Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Investment
6. Oktober 2021
DWS verkauft Mehrheit an Investment-Plattform IKS
Two businessmen shaking hands in abstract city with double exposure of blurry diverse business people. Concept of partnership and teamwork. Toned image

DWS verkauft Mehrheit an Investment-Plattform IKS

Die DWS veräußert ihre Investment-Plattform IKS. Das Unternehmen soll in ein Joint-Venture mit der französischen BlackFin Capital Partners überführt werden. Die DWS behält eine Minderheitsbeteiligung von 30% und möchte auf diesem Wege einen starken digitalen Vertriebskanal auf europäischer Ebene aufbauen.

Die Fondsgesellschaft DWS verkauft die Mehrheit an ihrer digitalen Investment-Plattform IKS an die französische BlackFin Capital Partners. Zwischen den Unternehmen wurde vereinbart, das IKS-Geschäft in ein Joint-Venture zwischen DWS und Blackfin zu überführen. An dem Gemeinschaftsunternehmen wird die DWS nur noch einen Anteil von 30% besitzen. Die Transaktion soll im zweiten Halbjahr 2022 abgeschlossen sein. Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart.

BlackFin übernimmt Mehrheit an IKS

Der Unternehmensverkauf ist Bestandteil einer langfristigen strategischen Partnerschaft, die DWS und BlackFin miteinander vereinbart haben. Die digitale Investment-Plattform IKS soll demnach zu einem Plattform-Ökosystem weiterentwickelt werden und künftig umfangreiche digitale Anlagelösungen und Services für Vertriebspartner, für institutionelle Anleger und Privatkunden anbieten.

IKS soll europäischer Anbieter werden

Dirk Görgen, Mitglied der Geschäftsführung der DWS Group drückt es folgendermaßen aus: „Unser Anspruch ist es, erstklassige Kundenerlebnisse und Dienstleistungen zu bieten. Digitale Fähigkeiten und Lösungen sind dafür entscheidend – daher glauben wir fest an das große Wachstumspotenzial des Plattform-Geschäfts. Mit BlackFin haben wir den richtigen Partner gefunden, der uns dabei helfen wird, das volle Potenzial unserer digitalen Investment-Plattform IKS zu erschließen. Unser gemeinsames Ziel ist es, einen echten europäischen Anbieter aufzubauen, und wir freuen uns darauf, mit unseren neuen Partnern zusammenzuarbeiten und die IKS langfristig zu einem starken Vertriebskanal für die DWS zu machen.“

Über die Investment-Plattform IKS

Der Wachstumsinvestor BlackFin Capital Partners investiert bei der digitalen Investment-Plattform IKS in den führenden Anbieter von Fondsplattform-Dienstleistungen in Deutschland. IKS ermöglicht nahtlose Konnektivität zwischen Anlegern, Vertrieben und Fondsanbietern. In Europa rangiert der Anbieter unter den Top Ten. Die IKS umfasst verschiedene Vertriebskanäle, von B2B über B2B2C bis hin zu B2C, und verfügt über langjährige enge Kundenbeziehungen sowie über ein breites Angebot bei ETFs und fondsgebundenen Produkten. (tku)

Bild: © denisismagilov – stock.adobe.com