AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
22. Juli 2020
Element-Vorstand wechselt zu IT-Beratung Senacor
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Element-Vorstand wechselt zu IT-Beratung Senacor

Dr. Wolff Graulich, Vorstand und Mitgründer der Element Insurance AG, verlässt den White-Label-Versicherer. Der 50-Jährige steigt als Partner bei der Business- und IT-Beratung Senacor Technologies ein.

Mehr als drei Jahre war Dr. Wolff Graulich als Vorstand der Element Insurance AG verantwortlich für die Ressorts Finanzen, Risikomanagement, Recht, Compliance und Revision. Als Mitgründer hat er außerdem das Managementteam rekrutiert, die Geschäftsstrategie festgelegt und das Lizensierungsverfahren des White-Label-Versicherers bei der BaFin mit durchgeführt. Nun scheidet Graulich aus dem Unternehmen aus und geht als Partner zur Business- und IT-Beratung Senacor Technologies. Künftig will der 50-Jährige Mandate in stark regulierten Industrien übernehmen und insbesondere Versicherer und Zahlungsdienstleister unterstützen, ihre IT besser mit den Fachbereichen zu vernetzen. 

Mehr als zehn Jahre war Graulich für verschiedene Versicherer in verantwortlichen Positionen tätig, unter anderem im Firmenkundengeschäft, bei internationalen Markteintritten und der Steuerung des internationalen Geschäfts. In Großbritannien und Skandinavien hat er mit lokalen Teams Versicherungs-Start-ups mit aufgebaut. Seine berufliche Laufbahn startete Graulich bei einer großen Beratungsgesellschaft.

„Mit Wolff gewinnen wir einen versierten Versicherungsbauer, der sich auch im Maschinenraum von Start-ups bestens auskennt,“ erklärt Raphael Vaino, Managing Director bei Senacor. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern von Business- und IT-Transformation, Digitalisierung und individueller Softwareentwicklung im deutschsprachigen Raum. (tk)