AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
13. Juli 2020
Fidelity beruft neue Leiterin für den Bereich „Fund Buyer“
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Fidelity beruft neue Leiterin für den Bereich „Fund Buyer“

Ab sofort leitet Bettina Bosch die Vertriebseinheit für Dachfonds, Vermögensverwalter und Family Offices von Fidelity in Deutschland. Die 33-Jährige ist seit 2017 bei Fidelity und seit Januar im Fund-Buyer-Team. Sie berichtet wie bislang an Christian Machts, den Leiter Drittvertrieb Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Bettina Bosch ist ab sofort mit der Leitung des Fund-Buyer-Teams von Fidelity International in Deutschland betraut. In dieser Einheit bündelt das Unternehmen die Betreuung von Großkunden wie Dachfonds, Vermögensverwalter und Family Offices. Die 33-Jährige berichtet wie bisher an Christian Machts, den Leiter Drittvertrieb Deutschland, Österreich und Osteuropa. Machts ist seit über einem Jahr bei Fidelity und stellt das Wholesale-Team neu auf. Den Vertrieb fokussierte er auf drei Einheiten: „Fund Buyer“ (Dachfonds, Vermögensverwalter, Family Offices), „Fund Seller“ (Banken, Finanzvertriebe, freie Berater) und „Digital Sales“ (Robo-Advisor, Online-Plattformen).

Bosch bringt langjährige Erfahrungen im Investment-Banking und in der Vermögensverwaltung mit. Ihre berufliche Laufbahn bei Fidelity startete sie im Jahr 2017 im institutionellen Team. Seit Januar 2020 gehört die 33-Jährige dem Fund-Buyer-Team an, das sich zusammensetzt aus Marco Näder, Eva Roure und Niclas Nink, die nun an Bosch berichten. Vor ihrem Wechsel zu Fidelity war sie Vice President bei der Credit Suisse in Frankfurt am Main und arbeitete im Bereich Fixed Income Sales (Rates) für deutsche und österreichische institutionelle Anleger (Schwerpunkt Bank Treasuries & Asset Managers). (tk)