AssCompact suche
Home
Vertrieb
Fonds Finanz bündelt Non-Insurance-Sparten in neuem Bereich
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Fonds Finanz bündelt Non-Insurance-Sparten in neuem Bereich

Der Maklerpool FondsFinanz fasst alle Sparten ohne Versicherungsfokus wie Investment, Sachwerte, Baufinanzierung und Bankprodukte in einem neuen Non-Insurance-Bereich zusammen. Die Leitung übernimmt Tim Bröning, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung bei Fonds Finanz.

In dem neu geschaffenen Bereich Non-Insurance, Finance & Legal (NFL) stellt der Maklerpool FondsFinanz künftig die Sparten ohne Fokus auf das Thema Versicherung wie Investment, Sachwerte, Baufinanzierung und Bankprodukte unter einheitlicher Leitung. Die Verantwortung für diesen neuen NFL-Bereich hat mit Wirkung zum 01.02.2021 Tim Bröning übernommen, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Fonds Finanz. Damit erweitert sich der Zuständigkeitsbereich von Bröning um das Kompetenzcenter „Baufinanzierung & Bankprodukte“.

Bröning ist seit Mai 2009 als Mitglied der Geschäftsleitung beim Münchener Maklerpool und seitdem verantwortlich für die Bereiche Finance und Legal. Seit April 2014 ist er zudem für den Aufbau und das Wachstum der Sparte Investment zuständig.

Neue Aufteilung der Bereiche Insurance und Non-Insurance

Bereits im vergangenen Jahr hat der Maklerpool durch die Benennung von Christine Schönteich zum Mitglied der Geschäftsleitung und Verantwortliche für den Geschäftsbereich Insurance (AssCompact berichtete) mit der Verteilung der betreffenden Sparten begonnen. Die Erweiterung des Verantwortungsbereichs von Bröning bezeichnet Fonds Finanz als einen weiteren konsequenten Schritt, um die beiden Säulen Insurance und Non-Insurance im Management des Maklerpools eindeutig zu adressieren. Zuvor lag die Sparte Baufinanzierung und Bankprodukte im Verantwortungsbereich von Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. 

„Mit der neuen Strukturierung und Aufteilung der Bereiche in Non-Insurance und Insurance gehen wir den richtigen Schritt“, sagt Norbert Porazik. „Mit unserem neuen Ansatz haben wir bereits in den vergangenen Monaten im Insurance-Bereich beachtliche Synergien nutzen können, was wir nun auch auf den Non-Insurance-Bereich übertragen“. „Die Überführung der Sparte Baufinanzierung & Bankprodukte in den Bereich NFL bedeutet eine Herausforderung und eine riesige Chance zugleich“, erklärt Bröning. „Wir werden das erfolgreiche Wachstum der Sparte in der neuen Struktur nahtlos fortführen und ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben“, so Bröning weiter. (tk)