Frauen-Führungskräftetreffen der Nordbayerischen Versicherer und des VDVM | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Frauen-Führungskräftetreffen der Nordbayerischen Versicherer und des VDVM
30. Oktober 2017

Frauen-Führungskräftetreffen der Nordbayerischen Versicherer und des VDVM

Am 06.11.2017 findet in Nürnberg ein Frauen-Führungskräftetreffen der Nordbayerischen Versicherer und des VDVM statt. Die Veranstaltung bietet Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihr Netzwerk auszubauen.


Am 06.11.2017 findet in Nürnberg ein Frauen-Führungskräftetreffen der Nordbayerischen Versicherer und des VDVM statt. Die Veranstaltung bietet Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihr Netzwerk auszubauen.

Frauen-Führungskräftetreffen der Nordbayerischen Versicherer und des VDVM

Mit dem Ziel, den Frauenanteil in Führungspositionen zu steigern, wurde vor einigen Jahren der Branchenbeirat „Frauen in Führung“ des Arbeitgeberverbands der Versicherungsunternehmen in Deutschland e.V. (AGV) initiiert. Der Beirat möchte die Versicherungsunternehmen bei ihren eigenen Bemühungen unterstützen, Synergien durch Best Practice bündeln und neue Initiativen zur Verbesserung der Chancengleichheit von Männern und Frauen anstoßen. Das Frauen-Führungskräftetreffen der Nordbayerischen Versicherer, das nun am 06.11.2017 ab 16 Uhr im Marmorsaal der NÜRNBERGER Akademie stattfindet, ist die bundesweit erste regionale Umsetzung der Initiative.

Die Nordbayerischen Versicherer - dazu zählen NÜRNBERGER, HUK-COBURG, ERGO Direkt und uniVersa - und der Maklerverband VDVM bzw. das VDVM-Frauennetzwerk rund um Versicherungsmaklerin Alexandra Kallmeier unterstützen unter der Schirmherrschaft von Sarah Rössler, Vorstandsmitglied der HUK-Coburg und Vorsitzende des Branchenbeirats das organisierte Netzwerken von weiblichen Führungskräften in Nordbayern und laden zu der Veranstaltung ein.

Die Teilnahme an dem Frauen-Führungskräftetreffen ist kostenfrei. Interessierte können sich auf der Internetseite des BWV Nordbayern-Thüringen e.V. informieren und anmelden. (bh)




Ähnliche News

Die Erwartungen an den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) – gerade in der Assekuranz – sind hoch. Gleichzeitig gibt es nicht wenige Mahner, die aufgrund ethischer, sozialpolitischer oder finanzieller Bedenken den zunehmenden Einsatz von KI kritisch betrachten. Dazu äußert sich Andreas Grigull, Industry Strategy Lead Insurance bei der Microsoft Deutschland GmbH. weiterlesen …
Die Direktanbindung an einen Versicherer ist für viele Versicherungsmakler ein Insigne der Unabhängigkeit. Mit steigender Bedeutung der Zusammenarbeit mit Pools wird sie aber rarer. Dass Versicherer nun Direktanbindungen aufkündigen, lässt aufhorchen. Ein Kommentar von AssCompact-Chefredakteurin Brigitte Horn. weiterlesen …
Nachdem das Finanzministerium einen ersten Referentenentwurf für ein Gesetz zum Provisionsdeckel der Abschlussprovision von Lebensversicherungen vorgelegt hat, schlagen die Wellen in der Branche um das Thema weiter hoch. Während die Verbände AfW und VOTUM dem Gesetz immer vehementer Verfassungs- und Europarechtswidrigkeit vorwerfen, haben sich nun auch die FDP mit einer kleinen Anfrage und die finanzpolitische Sprecherin der CDU mit einer Stellungnahme eingeklinkt. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.