germanBroker.net mit kräftigem Zuwachs im Kompositgeschäft | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

germanBroker.net mit kräftigem Zuwachs im Kompositgeschäft
21. Juni 2017

germanBroker.net mit kräftigem Zuwachs im Kompositgeschäft

Für das Geschäftsjahr 2016 meldet der Maklerverbund germanBroker.net (gBnet) eine Steigerung der Erlöse um 12,3% auf 12,06 Mio. Euro. gBnet verzeichnete vor allem im Kompositgeschäft ein deutliches Wachstum.


Für das Geschäftsjahr 2016 meldet der Maklerverbund germanBroker.net (gBnet) eine Steigerung der Erlöse um 12,3% auf 12,06 Mio. Euro. gBnet verzeichnete vor allem im Kompositgeschäft ein deutliches Wachstum.

germanBroker.net mit kräftigem Zuwachs im Kompositgeschäft

Der Maklerverbund germanBroker.net (gBnet) hat im Geschäftsjahr 2016 seinen Umsatz um 12,3% auf 12,06 Mio. erhöhen. Damit erzielte die Servicegesellschaft für Versicherungs- und Finanzmakler den höchsten Nettoprämienzuwachs seit ihrer Gründung. Laut gBnet hat vor allem das Kompositgeschäft deutlich zugelegt. Als Wachstumtreiber zeigten sich die gBnet-Deckungskonzepte ProfiLine, ExpertLine und BusinessLine. gBnet-Vorstand Hartmut Goebel unterstreicht: „Deckungskonzepte erfordern viel Aufwand, wenn sie wettbewerbsfähig und immer aktuell sein sollen. Den nehmen wir unseren Partnern ab. Wir verhandeln für sie mit den leistungsfähigsten Versicherern und entwickeln unsere Cover stetig weiter.“

Vorsteuergewinn und Eigenkapital ausgebaut

Wie gBnet weiter meldet, wurde beim Vorsteuergewinn ein Anstieg von 24% gegenüber dem Vorjahr erzielt. Das Eigenkapital liegt erstmals über einem Wert von 2 Mio. Euro, die Eigenkapitalrendite beläuft sich auf 10,3%. Insgesamt 377 Partnerunternehmen waren Ende 2016 bei gBnet angebunden. Die Servicegesellschaft agiert nach genossenschaftlichen Prinzipien, Aktionäre sind Versicherungs- und Finanzmakler sowie deren Verbände. (tk)




Ähnliche News

Mit Travel Smart bietet Chubb eine Lösung zur Erfüllung von Fürsorgepflichten, die speziell für die Absicherung von Risiken bei Dienstreisen entwickelt wurde. Nun hat der Versicherer neue E-Learning-Module für die Travel Smart-App für Geschäftsreisende eingeführt. weiterlesen
In der Sparte Fahrradversicherung hat die Ammerländer neue Produkte im Angebot: eine private Fahrrad-Reparaturversicherung, die sich einzeln oder als Ergänzung zur Hausrat abschließen lässt, sowie eine Fahrraddiebstahlversicherung für Leasing-Anbieter, Dienstrad-Besitzer oder Firmen mit Diensträdern. weiterlesen
Am Sonntag fegte das Sturmtief „Eberhard“ über Deutschland hinweg und sorgte vielerorts für Schäden. Nach ersten Schätzungen der Aktuare von Meyerthole Siems Kohlruss ist mit versicherten Schäden von 600 Mio. Euro zu rechnen. Aon geht sogar von Schäden in einer Größenordnung bis zu 800 Mio. Euro aus. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.