Gothaer verbessert Berufshaftpflicht für die Baubranche | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Gothaer verbessert Berufshaftpflicht für die Baubranche
04. Juni 2019

Gothaer verbessert Berufshaftpflicht für die Baubranche

Die Gothaer hat ihre Berufshaftpflicht für Architekten und Bauingenieure in 28 Punkten verbessert. So unter anderem bei Schäden durch Asbest, Lieferung von Baustoffen, Verlängerung von Gewährleistungsfristen, Abweichung von den anerkannten Regeln der Bautechnik und Einsatz von Drohnen.


Die Gothaer hat ihre Berufshaftpflicht für Architekten und Bauingenieure in 28 Punkten verbessert. So unter anderem bei Schäden durch Asbest, Lieferung von Baustoffen, Verlängerung von Gewährleistungsfristen, Abweichung von den anerkannten Regeln der Bautechnik und Einsatz von Drohnen.


Gothaer verbessert Berufshaftpflicht für die Baubranche

Die Baubranche boomt und die Auftragsbücher der Unternehmen sind voll. Doch mit der Anzahl der Bauvorhaben steigen auch die Haftpflichtansprüche aufgrund von Bauwerksmängeln. Da das finanzielle Risiko größer wird, ist es umso wichtiger, dass die Verantwortungsträger auf der Baustelle gut abgesichert sind. Aus diesem Grund hat die Gothaer ihre Berufshaftpflichtpolice weiter verbessert: Architekten und Bauingenieure sind nun mit einem umfangreichen Bedingungswerk versichert.

Nach Unternehmensangaben wurde der Versicherungsschutz in 28 Punkten verbessert. So unter anderem bei Schäden durch Asbest, BIM-Projekten, Tätigkeiten für einen verbundenen Bauträger, der Lieferung von Baustoffen, der Verlängerung von Gewährleistungsfristen, der Abweichung von den anerkannten Regeln der Bautechnik und dem Einsatz von Drohnen. (ad)

Bild: © Kadmy – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Württembergische gibt Neuerungen im Leistungsumfang ihrer Maschinenversicherung bekannt. Sowohl der Tarif für stationäre Anlagen als auch derjenige für fahrbare und transportable Geräte wurden überarbeitet. Zudem läuft bis Jahresende eine spezielle Wechselaktion. weiterlesen
Der auf Veranstaltungen spezialisierte Kölner Assekuradeur Special Risk Consortium (SRC) und der digitale Gewerbeversicherer mailo haben einen Haftpflichtschutz für Veranstalter entwickelt. Mit der Lösung lassen sich Veranstaltungen wie Konzerte, Hochzeiten oder Feiern innerhalb kurzer Zeit komplett versichern. weiterlesen
Erstmals führen Cyberrisiken weltweit die Rangliste der größten Gefahren für Unternehmen an, so das Ergebnis des „Allianz Risk Barometer 2020“. Eine gesteigerte Risikoeinschätzung zeigt sich auch in puncto Klimawandel. In Deutschland sind es nach wie vor die Betriebsunterbrechungen, die Firmen am meisten fürchten. Die Ursachen dafür werden immer vielfältiger. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.