AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

HanseMerkur bietet neuen Corona-Reiseschutz
17. August 2020

HanseMerkur bietet neuen Corona-Reiseschutz

Die HanseMerkur hat ihr Portfolio um eine Corona-Zusatzversicherung erweitert, die vor und während der Reise vor Folgekosten einer möglichen Infektion mit Covid-19 schützt. Die Police umfasst eine Storno- und Reisekostenabsicherung, wenn Reisende zu Hause oder am Urlaubsort in Quarantäne müssen.


Die HanseMerkur hat ihr Portfolio um eine Corona-Zusatzversicherung erweitert, die vor und während der Reise vor Folgekosten einer möglichen Infektion mit Covid-19 schützt. Die Police umfasst eine Storno- und Reisekostenabsicherung, wenn Reisende zu Hause oder am Urlaubsort in Quarantäne müssen.

HanseMerkur bietet neuen Corona-Reiseschutz

Für Reisende hat die HanseMerkur nun einen Zusatzschutz im Gepäck, der die Unwägbarkeiten der Corona-Krise sowohl vor Antritt der Reise als auch während der Reise und am Urlaubsort abdeckt. Der Corona-Reiseschutz beinhaltet eine Storno- und Reisekostenabsicherung, wenn für Reisende wegen eines Corona-Verdachts zu Hause oder am Urlaubsort eine Quarantäne angeordnet wird. Urlauber, die ihre bereits angetretene Reise aufgrund einer Quarantäne abbrechen oder verlängern müssen, bekommen von der HanseMerkur außerdem die zusätzlichen Unterkunfts- und Rückreisekosten erstattet. Der Schutz greift auch, wenn eine Temperaturmessung am Hinreise- oder Rückreisetag dazu führt, dass Urlauber ihren Flug nicht antreten oder nicht zu ihrem Ferienhaus reisen können.

Zur Reiserücktrittsversicherung hinzubuchbar

Mit dem Corona-Reiseschutz lassen sich bestehende Versicherungsprodukte ergänzen, um von der möglichen Quarantäne zu Hause bis zur verspäteten Rückreise einen umfassenden Versicherungsschutz zu haben. Das Produkt ist für Kunden erhältlich, die bereits eine Reiserücktrittsversicherung der HanseMerkur haben. 

„Viele Fälle, die mit dem Coronavirus im Zusammenhang stehen, sind bereits in unseren Reiseversicherungen inkludiert. Pandemien wie Covid-19 sind bei uns generell versichert und auch bei Reisewarnung besteht Versicherungsschutz“, erklärt Katrin Rieger, Bereichsdirektorin Reisevertrieb Deutschland bei der HanseMerkur. „Unser neuer Corona-Reiseschutz ergänzt diese Leistungen, indem Reisende vor weiteren Kosten, die in Zusammenhang mit dem Verdacht auf den Corona-Virus entstehen können, geschützt sind“, sagt Vera Scheuermann, Bereichsdirektorin Reisevertrieb International & Online. (tk)

Bild: © fascinadora – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die HanseMerkur bringt einen Corona-Reiseschutz in vier individuell kalkulierbaren Paketvarianten, damit Reiseveranstalter ihren Kunden derzeit eine passgenaue Versicherungslösung anbieten können. weiterlesen
Nach der Pleite von Thoma Cook will die Bundesregierung Reisende besser bei einer Insolvenz des Reiseveranstalters absichern. Dazu hat das Kabinett nun ein Eckpunktepapier beschlossen. Alle Kosten im Falle einer Insolvenz sollen über einen Fonds gedeckt werden, in den die Reiseveranstalter einzahlen. weiterlesen
Auch wenn Reisen bald wieder möglich sein werden, bleiben die Risiken durch das Coronavirus vorerst bestehen. DR-WALTER hat seine Auslandsversicherung PROTRIP-WORLD entsprechend angepasst. So ist die Behandlung einer Corona-Infektion versichert und der Tarif vor Versicherungsbeginn kostenlos stornierbar. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.