Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
17. November 2021
Hausrat: Policenwerk hat neuen Summentarif

Hausrat: Policenwerk hat neuen Summentarif

Im Bereich Hausratversicherung bietet der Assekuradeur Policenwerk eine Neuerung bei ihren Konzepten Premium T21S und Premium Plus T21S: Zusätzlich zum Wohnflächentarif gibt es nun einen individualisierbaren Summentarif. Premium T21S und die Premium Plus T21S

Bei seinen Hausratkonzepten setzt der Assekuradeur Policenwerk auf einfache Tarifierung über die Wohnfläche mit einer Versicherungssumme bis 300.000 Euro. Wie Policenwerk mitteilt, äußerten Makler häufig den Wunsch nach individuellen Summentarifen, da nicht jeder Haushalt eine Versicherungssumme von 300.000 Euro benötigt und eine individuelle Summe oft preisgünstiger für den Kunden ist.

Dem Wunsch ist der Assekuradeur nun nachgekommen und hat neben dem Wohnflächentarif nun auch einen neuen Summentarif im Angebot. Makler können ab sofort die Policenwerk Hausratversicherungskonzepte Premium T21S und die Premium Plus T21S mit individueller Versicherungssumme für ihre Kunden rechnen und online abschließen. Eine Prüfung und Abzug wegen Unterversicherung lässt sich vermieden, wenn pro Quadratmeter Wohnfläche mindestens 650 Euro versichert werden. Jeder Schaden wird dann bis zur Höhe der Versicherungssumme durch den Unterversicherungsverzicht voll ersetzt.

Leistungen im Konzept Premium T21S

Im Versicherungskonzept Premium T21S ist unter anderem Fahrraddiebstahl bis 1% der Versicherungssumme beitragsfrei enthalten sowie grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalls bis zur Versicherungssumme. Außerdem umfasst das Konzept eine Außenversicherung bis 100% der Versicherungssumme (12 Monate), Wertsachen bis 100% der Versicherungssumme und Hausrat von Garagen am Wohnsitz.

Absicherung mit Premium Plus T21S

Beim Konzept Premium Plus T21S ist unter anderem Kraftfahrzeugzubehör abgesichert ebenso wie der berufliche Zweitwohnsitz. Abgedeckt ist außerdem die Entfernung von Wespen-, Hornissen- und Bienennestern. Versicherungsschutz besteht bei Sturmschäden ohne Mindestwindstärke und bei grob fahrlässiger Verletzung von Obliegenheiten, gesetzlichen und behördlichen Sicherheitsvorschriften bis zur Versicherungssumme. Das Konzept bietet zudem Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit.

Weitere Optionen für zusätzlichen Schutz

Gegen Mehrbeitrag lassen sich weitere Elementargefahren wie Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch einschließen und in Verbindung mit Premium Plus T21S eine Marktgarantie. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, unbenannte Gefahren abzusichern und zusätzlich eine Fahrradkaskodeckung zu wählen. (tk)

Bild: © lilasgh – stock.adobe.com