AssCompact suche
Home
Assekuranz
12. Juni 2017
HDI plant Zielrentenlösung über Pensionsfonds
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

HDI plant Zielrentenlösung über Pensionsfonds

Vor dem Hintergrund des Betriebsrentenstärkungsgesetzes plant die HDI, eine Zielrentenlösung über einen Pensionsfonds anzubieten. Bei der Anlage der Kundengelder ist angedacht, neben der hauseigenen Talanx Asset Management GmbH auch mit anderen Kapitalanlagegesellschaften und Banken zu kooperieren.

Anfang Juni hat der Bundestag eine Reform der betrieblichen Altersversorgung (bAV) verabschiedet. Kern der Reform ist das sogenannte Sozialpartnermodell, das es Gewerkschaften und Arbeitgebern ermöglicht, eine Betriebsrente per Tarifvertrag anzubieten.

Fabian von Löbbecke, Vorstandsvorsitzender der Talanx Pensionsmanagement AG und verantwortlich für den Bereich bAV bei der HDI Lebensversicherung AG, sieht große Chancen für die neue Betriebsrente: „Rund elf Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Deutschland arbeiten in tarifgebundenen Unternehmen. Davon hat rund die Hälfte noch keine bAV“, so von Löbbecke. Er erläutert, die Absicht der HDI, eine Zielrentenlösung über einen Pensionsfonds anzubieten. Bei der genauen Ausgestaltung würden die individuellen Wünsche der Tarifpartner der jeweiligen Branche berücksichtigt. Auch was die Kapitalanlage angehe, sei man flexibel. So plant der bAV-Anbieter, bei der Anlage der Kundengelder neben der hauseigenen Talanx Asset Management GmbH auch mit anderen Kapitalanlagegesellschaften und Banken zu kooperieren. (ad)