Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
20. Oktober 2021
IDEAL hält Überschussbeteiligung für 2022 konstant

IDEAL hält Überschussbeteiligung für 2022 konstant

Die IDEAL Lebensversicherung prescht vor und deklariert ihre Überschussbeteiligung schon jetzt. Demnach bleibt diese auch für das Jahr 2022 konstant, das teilte der Versicherer am Mittwoch mit. Die laufende Verzinsung beträgt 3%.

Die Neukunden der IDEAL Lebensversicherung erhalten weiter eine laufende Verzinsung von 3% gutgeschrieben. Hinzu kommen ein Schlussüberschussanteil von 0,7% und die Beteiligung der Versicherungsnehmer an den Bewertungsreserven bei Auszahlung des Vertrages.

Der Vorstandsvorsitzende der IDEAL Versicherungsgruppe, Rainer M. Jacobus, erklärt die weiterhin hohen Konditionen mit einem „sehr erfolgreichen, vielleicht sogar einem Rekordjahr 2021“

„Wir sehen uns mit unserem hochgerechneten Geschäftsergebnis in unserer nonkonformistischen und opportunistischen Kapitalanlagestrategie bestätigt, die es uns ermöglicht, als einer von wenigen Lebensversicherern weiterhin klassische Garantieprodukte anzubieten. Unser Sicherungsvermögen ist in seiner Zusammenstellung ein Fonds, den man bei keiner Investmentgesellschaft kaufen kann“, so Jacobus anlässlich der Bekanntgabe der Verzinsung. Das Unternehmen investiert seit mehr als 15 Jahren stark in Immobilien. Schwerpunkt ist Berlin.

Versicherungsfabrik für andere Versicherer

Mit Blick nach vorne sieht Jacobus große Chancen im Ausbau von Kooperationen: So stellt die IDEAL die klassischen Produkte auch im Rahmen von White-Label-Lösungen anderen Versicherern und deren Vertrieben zur Verfügung. Die Nachfrage nach klassischen Garantieprodukten bleibe groß, eben auch von Kunden, die das Kapitalanlagerisiko nicht selbst tragen wollen, so der IDEAL-Vorstandsvorsitzende. (bh)

Bild: © Sandra Kühnapfel-Frank; © IDEAL