ILG startet Vertrieb für neuen Immobilienfonds | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

ILG startet Vertrieb für neuen Immobilienfonds
27. August 2019

ILG startet Vertrieb für neuen Immobilienfonds

ILG hat den Vertrieb des eines neuen Alternativen Investmentfonds (AIF) gestartet. Der ILG Fonds Nr. 42 investiert in drei große Einzelhandelsimmobilien in Oberbayern. An die Anleger des Immobilienfonds schüttet ILG prognosegemäß 4,5% p.a. in monatlichen Tranchen aus.


ILG hat den Vertrieb des eines neuen Alternativen Investmentfonds (AIF) gestartet. Der ILG Fonds Nr. 42 investiert in drei große Einzelhandelsimmobilien in Oberbayern. An die Anleger des Immobilienfonds schüttet ILG prognosegemäß 4,5% p.a. in monatlichen Tranchen aus.


ILG startet Vertrieb für neuen Immobilienfonds

ILG hat mit dem ILG Fonds Nr. 42 einen neuen AIF für private und semiprofessionelle Anleger im Angebot. Der Fonds investiert in drei großflächige Einzelhandelsimmobilien in Oberbayern. Zum Fondsportfolio zählen das SteinCenter in Freising, das Seewinkel Center in Poing bei München und ein Kaufland-Center in Ingolstadt. Alle Immobilien sind langfristig vermietet und haben einen Schwerpunkt im Bereich der Nahversorgung sowie der Güter des täglichen Bedarfes. Die gewichtete Mietvertragsrestlaufzeit beträgt 12,5 Jahre. Der Vermietungsstand liegt bei 100%.

Das sind die drei Objekte

Das 2013 eröffnete SteinCenter befindet sich im nördlichen Teil der Stadt Freising. Ankermieter sind der Lebensmittelvollsortimenter EDEKA, der Lebensmitteldiscounter Aldi und eine Müller Drogerie. Das im Jahr 2011 erbaute Kaufland-Center in Ingolstadt befindet sich an der stark frequentierten Ausfallstraße B 13. Das Center ist laut ILG Teil einer leistungsstarken Fachmarkt-Agglomeration und langfristig an Kaufland vermietet. Das im Jahr 2015 fertiggestellte Seewinkel Center befindet sich in der stark wachsenden Gemeinde Poing im Osten Münchens und ist in ein Neubaugebiet integriert. Ankermieter sind in diesem Fall EDEKA, dm Drogerie und der Tierfachmarkt Das Futterhaus. Alle drei Objekte wurden zum 01.07.2019 übernommen. Verkäufer und Projektentwickler ist die Unternehmensgruppe Küblböck aus Regensburg.

Monatlich Ausschüttung von 4,5% p. a. geplant

Der ILG Fonds Nr. 42 ist zu rd. 89,6% an der Besitz- bzw. Objektgesellschaft beteiligt. Anleger können in den risikogemischten Fonds ist ab 10.000 Euro investieren. Der AIF wird ab dem 01.01.2020 prognosegemäß 4,5% p. a. ausschütten. Wie bei ILG üblich finden die Ausschüttungen monatlich statt. Bis zum 31.12.2019 beträgt die Vorab-Ausschüttung prognosegemäß 2,00% p. a. (mh)

Bild: © ifeelstock – stock.adobe.com




Ähnliche News

Deutschland braucht bis 2030 mehr als 400.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder. Entsprechend groß ist der Investitionsbedarf. Darüber hinaus gewinnen Kitas aufgrund von ESG-Kriterien speziell für institutionelle Investoren an Attraktivität. weiterlesen
Der Streit um den Berliner Mietendeckel geht in die nächste Runde. Nach Bundestagsabgeordneten von CDU und FDP haben nun die Fraktionen beider Parteien aus dem Berliner Abgeordnetenhaus eine Klage gegen das rot-rot-grüne Vorhaben vor dem Berliner Verfassungsgericht eingereicht. weiterlesen
Wohneigentum genießt einen Ruf als solides Investment und gute Altersvorsorge. Daran hat sich auch durch die Corona-Pandemie nichts geändert. Im Gegenteil. Wohneigentum hat in den Augen der Bundesbürger seit Ausbruch der Krise sogar an Attraktivität gewonnen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.