AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Deutliche Mehrheit der Deutschen träumt vom Eigenheim
22. August 2018

Deutliche Mehrheit der Deutschen träumt vom Eigenheim

Die überwiegende Mehrheit Deutschen will lieber im Eigenheim wohnen statt Miete zu zahlen. Vor allem bei den Jungen boomt die eigene Immobilie. Das belegt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey. Eine Ende der Preisrallye wird derweil nicht erwartet.


Die überwiegende Mehrheit Deutschen will lieber im Eigenheim wohnen statt Miete zu zahlen. Vor allem bei den Jungen boomt die eigene Immobilie. Das belegt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey. Eine Ende der Preisrallye wird derweil nicht erwartet.


Deutliche Mehrheit der Deutschen träumt vom Eigenheim

Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag des SPIEGEL zeigt, dass das Eigenheim bei den Deutschen weiter ganz hoch im Kurs steht. 84% der Befragten wollen demnach lieber der eigenen Immobilie wohnen als in einer Mietwohnung leben. Befragt wurden dabei nicht nur Mieter, sondern auch Bundesbürger, die bereits im eigenen Heim leben. Die Kaufentscheidung bereut somit auch ein Großteil der Eigenheimbesitzer nicht.

Jede dritte 30- bis 39-Jährige plant Kauf

16% der Befragten wollen nicht weiter träumen, sondern haben konkrete Pläne, sich in den nächsten fünf Jahren eine Wohnung oder ein Haus zu. Das klingt nach relativ wenig. In diesen Wert fließen aber auch all diejenigen mit ein, die bereits ein Eigenheim besitzen oder die schlicht zu alt für einen Kauf sind. In der besonders relevanten Gruppe der 30– bis 39-Jährigen will jeder dritte Befragte in den nächsten fünf Jahren „auf jeden Fall“ oder zumindest „eher“ kaufen.

Kein Ende der Preisrallye erwartet

Die teilweise rasante Preisentwicklung an den deutschen Wohnungsmärkten nehmen die Deutschen derweil sehr genau war, vor allem in den Großstädten. In den dicht besiedelten Gebieten halten der Civey-Umfrage zufolge über 70% der Deutschen die Immobilienpreise für überbewertet. Doch selbst auf dem Land sieht das immerhin noch knapp jeder zweite Befragte so. Drei von vier Befragten rechnen jedoch nicht mit einem schnellen Ende des Booms. Sie erwarten, dass die Preise in den kommenden fünf Jahren weiter steigen werden. In sehr dicht besiedelten Gebieten gehen sogar 86% der Befragten von steigenden Preisen aus und mehr als jeder Zweite rechnet sogar mit einem starken Anstieg. (mh)






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.