AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Makler und ihr Online-Marketing – So machen es die Profis
04. Dezember 2020

Makler und ihr Online-Marketing – So machen es die Profis

Mit dem diesjährigen OMGV-Award wurden vier Makler für ihr Online-Marketing ausgezeichnet. Einen weiteren Preis erhielt ein Versicherer. Doch was sind die Erfolgsstrategien der Preisträger und worauf konzentrieren sie sich 2021 im Online-Marketing?

1 / 5


Mit dem diesjährigen OMGV-Award wurden vier Makler für ihr Online-Marketing ausgezeichnet. Einen weiteren Preis erhielt ein Versicherer. Doch was sind die Erfolgsstrategien der Preisträger und worauf konzentrieren sie sich 2021 im Online-Marketing?


Makler und ihr Online-Marketing – So machen es die Profis

In diesem Jahr ging der OMGV Award in seine dritte Auflage. Mit dem Preis werden Makler für ihr herausragendes Online-Marketing ausgezeichnet. Einen weiteren Award gibt es für Versicherer, die Vermittler in besonderem Maße bei deren Online-Aktivitäten unterstützen. Ende Oktober wurden die Preisträger gekürt (AssCompact berichtete): Bastian Kunkel (im Bild oben rechts), Rainer Schamberger (im Bild unten rechts), Patrick Hamacher (im Bild oben links) und Thomas Giessmann (im Bild unten links). Der Versicherer-Award ging an die LV 1871.

Initiiert hat den Wettbewerb die Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV). Im Zuge der Verleihung haben Michael W. Krüger und MarKo Petersohn, die beiden OMGV-Gründer, bei den Preisträgern nachgefragt, warum der jeweilige Weg gewählt wurde und worauf sie sich im kommenden Jahr fokussieren wollen.

Nachgefragt bei Bastian Kunkel, Gewinner in der Kategorie „Social Media / Content Marketing“
Herr Kunkel, Sie setzen auf YouTube und Instagram. Warum gerade diese beiden Kanäle?

YouTube und Instagram sind die perfekten Plattformen, um Versicherungen ausführlich und in der Tiefe zu erklären (YouTube) und um Versicherungswissen to go an die Menschen zu bringen (Instagram). Darüber gewinne ich auch nach wie vor meine meisten Kunden. Zudem ist vor allem Instagram die perfekte Plattform für eine enge Kundenbindung und Betreuung des Kunden auch nach dem Abschluss.

Worauf fokussieren Sie sich im kommenden Jahr und wo wollen Sie aktiver werden?

Das Jahr 2021 wird wahrscheinlich für viele eine Black-Box sein. Sehr viel Unsicherheit besteht und keine langfristigen Planungen sind möglich. Deswegen fokussiere ich mich weiterhin auf den Ausbau meiner Reichweite auf den Social-Media-Plattformen. Denn diese werden natürlich auch 2021 wichtig sein. Eventuell kommt die ein oder andere Plattform noch mit dazu. Zudem werde ich weiterhin an meinen internen Prozessen arbeiten für noch effizientere Arbeitsabläufe und eine bessere Skalierbarkeit.

Mehr zu Bastian Kunkel erfahren Sie hier.




Ähnliche News

Im Rahmen einer Studie wollte die Managementberatung EY Innovalue von Versicherern und Maklern wissen, welche Unternehmen der Assekuranz als besonders innovativ wahrgenommen werden. Wie die Umfrage zeigt, scheint es den einen Innovationsführer nicht zu geben. Doch einige Anbieter punkten. weiterlesen
Die BfV AG und Greiff Capital haben eine neue Partnerschaft verkündet. Das Freiburger Fondshaus wird seine Fondsvermögensverwaltung GreiffSELECT zukünftig über die digitale Abschlussstrecke der BCA-Tochter anbieten. weiterlesen
Es gibt wieder eine neue Folge des Digital Insurance Podcast. Diesmal spricht Podcaster Jonas Piela mit Jens Arndt, CEO der myLife Lebensversicherung AG, darüber, was mittelständische Versicherer jetzt tun müssen, um im digitalen Wandel weiterhin relevant zu bleiben und zu wachsen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.