Markel Deutschland erneuert Vermögensschaden- und Cyberprodukte | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Markel Deutschland erneuert Vermögensschaden- und Cyberprodukte
15. Mai 2019

Markel Deutschland erneuert Vermögensschaden- und Cyberprodukte

Die Vermögensschaden- und Cyberprodukte des Spezialversicherers Markel haben im April umfassende Neuerungen erfahren. Unter anderem stehen die Versicherungssummen nun dreifach zur Verfügung, die Beschränkung bei der Nachmeldefrist entfällt und es gibt mehrere Selbstbehaltsvarianten je Produkt


Die Vermögensschaden- und Cyberprodukte des Spezialversicherers Markel haben im April umfassende Neuerungen erfahren. Unter anderem stehen die Versicherungssummen nun dreifach zur Verfügung, die Beschränkung bei der Nachmeldefrist entfällt und es gibt mehrere Selbstbehaltsvarianten je Produkt


Markel Deutschland erneuert Vermögensschaden- und Cyberprodukte

Der Spezialversicherer Markel hat im April 2019 seine Vermögensschadenprodukte erneuert. Die Neuerungen gelten für Markel Pro IT, Markel Pro Berater, Markel Pro Media, Markel Pro Dienstleister sowie Markel Pro Cyber. Alle neuen Dokumente stehen unter www.markel.de zum Download bereit.

Die neuen Produkte enthalten nun unter anderem eine prämienneutrale Reduzierung der Selbstbehalte. Außerdem stehen die Versicherungssummen dreifach zur Verfügung, die Beschränkung bei der Nachmeldefrist entfällt und es gibt mehrere Selbstbehaltsvarianten je Produkt. Auf Unterschriften im Antragsmodell wird verzichtet. Die elektronische Antragsprüfung sowie der automatische Versand finden auf Knopfdruck statt. Exklusiv bei Markel Pro Cyber gilt zudem eine Reduzierung des Selbstbehalts auf 500 Euro. (ad)

© ilkercelik – stock.adobe.com






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.