AssCompact suche
Home
Investment
2. Juni 2021
Metzler stellt alle Publikumsfonds auf Nachhaltigkeit um
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Metzler stellt alle Publikumsfonds auf Nachhaltigkeit um

Alle Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Publikumsfonds von Metzler Asset Management werden zukünftig nachhaltig gemanagt. Damit sollen die Fonds nun gänzlich den umfassenden Nachhaltigkeitsanforderungen von Investoren und Regulatoren entsprechen.

Metzler AM wird in Zukunft sämtliche Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Publikumsfonds nachhaltig managen. „Mit Blick auf die wachsende Kundennachfrage und unserem Anspruch, ein führender Anbieter nachhaltiger Investments zu sein, vertiefen wir unseren ESG-Ansatz bei nachhaltigen Publikumsfonds deutlich“, so Dr. Rainer Matthes, CIO im Metzler Asset Management.

Umfassenden Nachhaltigkeitsanforderungen gerecht werden

Bei 16 fundamental und diskretionär gesteuerten Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Fonds wurde die im Jahr 2016 implementierte ESG-Integration erweitert. „Das Thema Nachhaltigkeit spielt im Metzler Asset Management bereits seit über 20 Jahren eine wichtige Rolle. Durch den vertieften ESG-Ansatz entsprechen die Fonds nun gänzlich den umfassenden Nachhaltigkeitsanforderungen von Investoren und Regulatoren“, ergänzt Franz von Metzler, der für den institutionellen Vertrieb zuständige Geschäftsführer. Orientierung dabei boten die EU-Offenlegungsverordnung und das ESG-Zielmarktkonzept.

Erhöhten Transparenzanforderungen entsprechen

Der in Bezug auf Systematik und Transparenz vertiefte ESG-Ansatz wird künftig durch den Zusatz „Sustainability“ im Fondsnamen sichtbar. Alle Metzler-Sustainability-Fonds wurden bereits von den Aufsichtsbehörden gemäß § 8 der EU-Offenlegungsverordnung klassifiziert. Die Darstellung der umgesetzten Nachhaltigkeitsansätze und -kriterien in den Fonds entspricht somit den erhöhten Anforderungen an die Transparenz. Die Fonds orientieren sich zudem am Konzept für den Zielmarkt nach MiFID II. In Deutschland haben drei Verbände (Deutsche Kreditwirtschaft, Deutscher Derivate Verband und BVI Bundesverband Investment und Asset Management e. V.) ein ESG-Zielmarktkonzept erarbeitet, das das bestehende Zielmarktkonzept ergänzt.

Nachhaltigkeitsmerkmale der Metzler-Sustainability-Fonds

Im Rahmen eines ganzheitlichen ESG-Ansatzes werden über den gesamten ESG-Integrationsprozess hinweg Nachhaltigkeitsfaktoren genutzt, um unternehmensspezifische Risiken zu reduzieren und Chancen zu identifizieren. Flankierend werden mit Unternehmen aktive Dialoge zu geschäftsrelevanten ESG-Herausforderungen geführt. Auch die Stimmrechte werden genutzt. Die Sustainability-Fonds sind ausschließlich in Unternehmen investiert, die entsprechend einem dezidierten Filter als nachhaltig gelten. Bei Staatsanleihen wird ausschließlich in emittierende Staaten investiert, die als nachhaltig gelten. (mh)

Bild: © sewcream – stock.adobe.com