Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Software
1. Juli 2011
Mit der eigenen Homepage Kunden gewinnen

Mit der eigenen Homepage Kunden gewinnen

Für Versicherungsmakler bieten sich im Internet zahlreiche Möglichkeiten, sich erfolgreich zu präsentieren und aktuelle Trends zu nutzen. Dabei ist die Gestaltung der Homepage ebenso wichtig wie die inhaltliche Vielfältigkeit. Ein AssCompact-Beitrag von Christer Erichsen, Projektleiter maklerhomepage.net

Vielen Kunden bietet sich ein trüber Anblick, wenn sie sich auf Internetseiten von Maklern über das Unternehmen oder angebotene Leistungen informieren wollen. Wenig Informationen, fehlende Serviceleistungen und eine häufig überholte Optik bieten keinen Anreiz zum Verweilen, sondern schrecken Besucher eher ab. Das Problem dabei ist, dass Kunden von der gebotenen Darstellung auf die Kompetenz des Maklerunternehmens schließen. Dabei kann eine zeitgemäße Internetseite das eigene Unternehmen rund um die Uhr glanzvoll nach außen präsentieren – wenn dabei einige wichtige Grundsätze beachtet werden.

Sicheres Auftreten im Internet

Makler müssen durch fachliche Informationen, gute Eigendarstellung und umfassenden Service überzeugen. Nur durch das Zusammenspiel dieser Elemente kann das Interesse der Kunden nachhaltig geweckt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen sich Kunden informieren können und eine Übersicht der angebotenen Leistungen finden, noch bevor es zum ersten Gespräch kommt.

Jeder Makler sollte einmal seine Internetseite durch die „Kundenbrille“ betrachten. Dabei werden viele feststellen, dass die eigene Internetpräsenz bereits ein wenig angestaubt wirkt und wenig zu bieten hat. Besonders nicht den medial aufbereiteten Inhalt und Service, den Nutzer auf Unternehmenswebseiten mittlerweile für selbstverständlich halten.

Zur eigenen Sicherheit

Jede Internetseite muss über ein aktuelles Impressum verfügen, um die gesetzlichen Informationspflichten zu erfüllen. Dabei sind je nach Vermittlerart spezielle ­Voraussetzungen zu beachten. Nur durch genaue Kenntnis und ständige Kontrolle lassen sich Abmahnungen mit dem entsprechenden Ärger und finanziellen Folgen vermeiden. Eine anwaltliche Prüfung der Makler-Homepage ist daher ein unumgänglicher Schritt. Für viele Makler sind diese Hürden bisher der Grund gewesen, nicht im Internet aktiv zu werden

Was Kunden erwarten

Kunden „scannen“ eine Internetseite in Sekundenschnelle und haben dabei gewisse Erwartungen: Eine zeitgemäße Optik entspricht den Sehgewohnheiten und ist Pflicht. Im Sichtfeld sollten die wichtigsten Kontaktdaten sowie ein Ansprechpartner sofort ins Auge des Nutzers fallen. Kunden wollen wissen, wen sie vor sich haben. Auch erklärende bzw. unterstützende Videos sind kein außergewöhnliches Extra mehr, sondern gehören ebenfalls zum Standard.

Eine übersichtliche Navigationsstruktur, die den Einstieg erleichtert und einen schnellen Überblick erlaubt, zählt zu den wesentlichen Grundvoraussetzungen einer zeitgemäßen Makler-Homepage. Studien belegen, dass die ersten sechs Sekunden entscheiden, ob ein Besucher sich eingehend mit der Seite beschäftigen wird oder sie gleich wieder verlässt. Sechs Sekunden, in denen der richtige Eindruck vermittelt werden muss. Der gesamte Aufbau und Inhalt muss von Beginn an überzeugen.

Inhaltsseiten sollten klar und strukturiert fundierte Informationen bieten. Die richtige Mischung aus Text, Bildern und medialen Elementen führt den Nutzer und macht dabei den Unterschied zwischen einer nutzerfreundlichen Makler-Homepage und einer überladenen, unstrukturierten Seite.

Ein Service, der auf keinen Fall fehlen darf, sind praktische Dialogmöglichkeiten. Kunden erwarten heute, dass sie aktuelle Änderungen in der Lebenssituation oder auch einen Schaden online übermitteln können. Dialogmasken erleichtern hier dem Kunden die Kommunikation und dem Makler zugleich seine tägliche Arbeit. Der Dienst am Kunden und die Dialogoffenheit der Branche sind auch hier die maßgebenden Eckpfeiler eines guten Angebotes.

Das entscheidende Mehr an Service

Was können Makler ihren Kunden auf der eigenen Homepage noch bieten? Oder besser: Was sollten sie ­ihren Kunden an Mehrwert bieten? Ganz einfach: Der Servicegedanke und das Leistungsangebot müssen immer an erster Stelle stehen. So sollten sich Kunden beispielsweise durch eingebundene Vergleichsrechner selbst einen ersten Überblick über Tarife und Beiträge verschaffen können. Durch die Möglichkeit, auch online eine Versicherung abzuschließen, kann ein zusätzlicher Vertriebskanal geöffnet werden. Der Makler gewinnt einen neuen Kunden und präsentiert sich professionell im Internet.

Social Media

„Social Media“ ist seit einiger Zeit in aller Munde. Wie aber können Makler von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing oder LinkedIn profitieren? Soziale Netzwerke verbinden weltweit Millionen Menschen – alleine in Deutschland hat Facebook 18 Millionen aktive Nutzer. Damit bietet sich für Makler ein weiterer Kommunikationskanal, um vorhandene Geschäftsbeziehungen zu pflegen und mit neuen Kunden in Kontakt zu treten.

So können zum Beispiel Meldungen über aktuelle Ereignisse oder Expertentipps auf einer der Plattformen viele Kunden gleichzeitig erreichen und den bestehenden Kontakt intensivieren. Kurzum bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, den direkten Kundenservice bzw. Kundendialog zu fördern und zu festigen – und so eine positive Beziehung aufzubauen. Wichtig dabei ist die Tatsache, dass Portale wie Facebook von der aktiven Teilnahme ihrer Nutzer leben. Nur wenige Minuten am Tag können bereits genügen, um als Unternehmen soziale Netzwerke erfolgreich zu nutzen.

Die eigene Homepage als zentrales Marketinginstrument

Die zeitgemäße Makler-Homepage ist zentraler Bestandteil moderner Unternehmenskommunikation. Ein professioneller Internetauftritt wird nicht nur von den Kunden erwartet; eine gute Makler-Homepage bietet auch die nötige Tiefe, um Kunden die eigenen Stärken und Leistungen im Detail näherzubringen. Daher sollten alle flankierenden Werbemaßnahmen auf die eigene Makler-Homepage verweisen.

Die technischen, grafischen und inhaltlichen Anforderungen haben sich in den letzten Jahren ebenso verändert wie die Anforderungen der Kunden. Demzufolge ist es entscheidend, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, um Kunden den Service zu bieten, den sie erwarten. Makler sollten daher immer wieder nach neuen Möglichkeiten suchen, sich und ihre Leistungen zeitgemäß zu präsentieren. Eine professionelle Homepage ist der notwendige Schlüssel für den Erfolg im Internet.

Den Beitrag lesen Sie auch in der Juniausgabe der AssComapct auf Seite 124f.