AssCompact suche
Home
Assekuranz
5. Mai 2021
MV bringt neue fondsgebundene Rentenversicherung
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

MV bringt neue fondsgebundene Rentenversicherung

Mit drei MV-Welt-AG-Portfolios und drei nachhaltigen MV-Welt-ESG-Portfolios bietet der Münchener Verein im Rahmen der flexiblen PrivatRente Balance sechs neue, gemanagte Strategien für die fondsgebundene Lebensversicherung.

Die Münchener Verein Lebensversicherung AG bietet Sparern und Kapitalanlegern mit der flexiblen PrivatRente Balance sechs neue, gemanagte Strategien für die fondsgebundene Lebensversicherung an. Diese orientieren sich an aktuellen Ergebnissen der wissenschaftlichen Kapitalmarktforschung und werden als konventionelle oder nachhaltige Anlagemöglichkeit umgesetzt.

Die drei MV-Welt-AG-Portfolios investieren weltweit in über 8.000 verschiedene Aktien und setzen sich überwiegend aus den Indexfonds der Fondsgesellschaft Dimensional sowie der institutionellen Anlageklasse des Global Portfolio One zusammen. Die Portfolios gibt es auch in drei nachhaltigen Lösungen, als MV-Welt-ESG-Portfolios.

Der Vermögensaufbau der neuen fondsgebundenen Rentenversicherung ist flexibel gestaltet: Zuzahlungen sind bereits ab 200 Euro möglich, kostenfreie Teilauszahlungen ab 1.000 Euro. Die Höchstlaufzeit beträgt 85 Jahre. Durchführbar sind auch Beitragspausen bis zu 36 Monaten bei gleichzeitigem Schutz der Hinterbliebenen. Der Rentenbeginn kann bis zu fünf Jahre früher vereinbart werden. Zur Absicherung des Fondsguthabens ist vor Rentenbeginn ein Ablaufmanagement wählbar. Depotgebühren und Ausgabeaufschläge werden nicht erhoben. (ad)

Bild: © insta_photos – stock.adobe.com