Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Management & Wissen
5. Juli 2017
Nach diesen Versicherern wird bei Google am häufigsten gesucht

Nach diesen Versicherern wird bei Google am häufigsten gesucht

Anhand von Google-Anfragen hat der Dienstleister mediaworx beleuchtet, welche Versicherer in Deutschland am bekanntesten sind. Im Ranking von 63 Versicherern landet die HUK Coburg auf Platz 1, gefolgt von HUK24, der Allianz, der Debeka und CosmosDirekt auf den Rängen 2 bis 5.

Der Berliner Dienstleister mediaworx hat analysiert, wie sich die Online-Bekanntheit der Versicherer innerhalb eines Jahres entwickelt hat. Im Ranking von 63 Versicherern landet die HUK Coburg an der Spitze vor ihrem Direktversicherer HUK24 auf Platz 2 mit gemeinsam insgesamt etwa 700.000 monatlichen Markensuchen. Die Allianz folgt auf dem dritten Rang, die Debeka und CosmosDirekt auf den Rängen 4 und 5. Das Ranking basiert auf der Anzahl monatlicher Google-Anfragen nach einer Versicherungsmarke. Am Wert „Monatliche Markensuchen“ lässt sich ablesen, wie oft in den vergangenen 12 Monaten nach dem Begriff „Versicherungsmarke XYZ“ und weiteren Begriffskombinationen gesucht wurde.

Zwei Direktversicherer unter den Top Five

Mit CosmosDirekt und HUK24 finden sich auch zwei Direktversicherer unter den bekanntesten Marken. Nach Einschätzung von Marcus Krautkrämer von mediaworx sei dies auch in der Hinsicht bemerkenswert, dass das Filialgeschäft oder das Sponsoring von Fußballstadien heute nicht zwingend nötig seien, um eine bekannte Marke aufzubauen. Mit Blick auf den Spitzenreiter HUK Coburg liege es laut Krautkrämer nahe, dass die KFZ-Sparte und die einhergehend hohe Wechselbereitschaft nicht unwesentlich zur Markenbekanntheit beitrage. Die HUK-Tochter HUK24 dürfte von der starken Markenpräsenz des Mutterkonzerns profitiert haben.

Die Gesamtauswertung von mediaworx finden Sie hier zum Download. (tk)

 

Leserkommentare

Gespeichert von Frank Peters (… am 06. Juli 2017 - 09:54

Permalink

Ich sehe die Gründe und Ursachen für das Ergebnis nicht in der Markenbekanntheit, sondern vielmehr darin, dass das Klientel (besonders preisbewusste Kunden, die nicht einsehen, dass einer an Ihnen verdient) viel öfter im Internet sucht, als der "normale" Kunde. Nach meiner Meinung würde das Ergebnis ganz anders ausfallen, wenn 10.000 Menschen bundesweit auf der Straße befragt werden würden. Ich bin sicher, eine Axa z.B. wäre dann auch vorne dabei.