AssCompact suche
Home
Anzeige
17. Mai 2021
Nachhaltige Geldanlage: Neue Vertriebschancen nutzen
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Nachhaltige Geldanlage: Neue Vertriebschancen nutzen

Nachhaltigkeit ist mehr als ein Trend. In immer mehr Lebensbereichen steht Nachhaltigkeit für einen grundsätzlichen und dauerhaften gesellschaftlichen Wandel. Mit den richtigen Finanzprodukten eröffnet das auch Beratern neue Vertriebschancen.

Eine nachhaltige Lebensweise bedeutet für immer mehr Menschen deutlich mehr als den Kauf und Konsum von Bio-Lebensmitteln. Ein verantwortungsvolles Leben umfasst vermehrt auch nachhaltige Investments. Auch bei der Geldanlage spielen ethische, ökologische und soziale Kriterien für diese Kunde eine große Rolle bei der Entscheidung.

Die Entdeckung der nachhaltigen Geldanlage

Umfragen bestätigen die wachsende Bedeutung nachhaltiger Investments. Zwei Drittel der Bundesbürger (68 %) legen bei der Geldanlage Wert auf Nachhaltigkeit. Bei den jüngeren Deutschen ist der Anteil sogar noch höher. In der Altersgruppe der 18 bis 35-Jährigen würden drei Viertel (75 %) eine nachhaltige Geldanlage bevorzugen. Jeder fünfte Haushalt mit Kindern plant zudem bereits eine nachhaltige Geldanlage oder Altersvorsorgeprodukte. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Studie im Auftrag von Zurich, für die 1.000 Deutsche ab 18 Jahren sowie zusätzlich 500 Deutsche zwischen 18 und 35 Jahren befragt wurden.

Immenser Aufklärungsbedarf

Der Aufklärungsbedarf ist allerdings nach wie vor groß – und damit auch der Wunsch nach einer persönlichen, kompetenten Beratung zu nachhaltigen Investments. Nachhaltigkeit wird in der Regel mit höheren Preisen bzw. mit Einbußen bei anderen Kriterien wie insbesondere der Rendite in Verbindung gebracht. Diese Vorurteile lassen sich aber widerlegen. Mithilfe nachhaltiger Fonds müssen Anleger keineswegs auf Rendite verzichten. Vor allem langfristig schneiden nachhaltige Geldanlagen oft sogar besser ab als ihre konventionellen Pendants. Und auch die Kosten sind längst nicht mehr überall hoch. Sowohl die ESG-Depotmodelle als auch die ETF-Depotmodelle von Zurich überzeugen mit besonders niedrigen Fondskosten. Sie ermöglichen es Kunden, auf die Sicherheit einer Rentenversicherung zu bauen, Renditechancen der Kapitalmärkte optimal zu nutzen und etwas Gutes für die Umwelt und unsere Gesellschaft zu tun.

Fondsgebundene Rentenversicherung mit freier Fondsanlage
Nachhaltige Geldanlage: Neue Vertriebschancen nutzen

Die Fondspolicen von Zurich mit freier Fondsanlage (z. B. Vorsorgeinvest Spezial) geben Kunden die Freiheit, selbst zu entscheiden, ob sie die nachhaltige Anlage in die eigene Hand nehmen oder in die Hand von Experten geben wollen.

 

Das Angebot an ESG-Fonds bietet sowohl für sicherheitsorientierte als auch für chancenbereite Kunden eine vielfältige Auswahl, die sowohl Einzelfonds als auch gemanagte Depotmodelle umfasst.

Besonders komfortabel für Kunden sind die vier ESG-Depotmodelle – aktiv gemanagt von Experten der Deutschen Bank und von Zurich.

Ändern sich die Präferenzen? Kein Problem. Während der gesamten Laufzeit kann die Fondsanlage unkompliziert und kostenfrei gewechselt werden.

Mehr Infos unter:

www.maklerweb.de oder www.zurich-maklerimpuls.de