AssCompact suche
Home
Vertrieb
Neue Vermittlungsplattform für Versicherungspolicen
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Neue Vermittlungsplattform für Versicherungspolicen

Mit Policentransfer.de ging Anfang 2021 eine neue Vermittlungsplattform für Versicherungspolicen online. Makler können dort kostenlos ihre Bestände zur Umdeckung oder zum Verkauf anbieten. In einem automatisierten Prozess werden Anbieter und Bieter zusammengeführt.

Policentransfer.de ist eine neue, neutrale Vermittlungsplattform für Versicherungspolicen. Nach der Registrierung können dort Maklerbetriebe kostenlos ihre Bestände zur Umdeckung oder zum Verkauf anbieten. Registrierte Bieter werden automatisiert auf neu eingestellte Angebote aufmerksam gemacht. Sie können die Angebote einsehen und den Maklern je nach Art des Inserats binnen 30 Tagen ein Gebot zur Umdeckung oder zum Verkauf der Bestände unterbreiten. Der Makler kann mit einem Klick die Gebote akzeptieren oder ablehnen.

Zusammenführung nach Übereinkunft

Kommt es zu einer Übereinkunft, werden Makler und Bieter, zu denen Versicherer, Assekuradeure, Investmentgesellschaften, Pools, Vertriebe und Verbünde gehören, zusammengeführt. Beide Parteien erhalten eine Vermittlungsbestätigung mit den jeweils angegebenen Inserats- bzw. Gebotsdaten, damit die Umdeckung oder der Verkauf im Nachgang abgewickelt werden kann.

„Policentransfer.de hat sich zum Ziel gesetzt, als neutrale Plattform eine Preistransparenz im Markt herzustellen und durch automatisierte Prozesse die Nutzung für alle Beteiligten einfach und unbürokratisch zu gestalten. Zudem ist die Nutzung für die Anbieter kostenlos. Der Kunde des Maklers profitiert von der optimalen Auswahl und damit besten Risikodeckung“, erläutert Geschäftsführer Maximilian Würz die Unternehmensleitlinien.

Hintergrundinfos

Gründer der Policentransfer Versicherungslösungen GmbH sind Experten aus der Versicherungsbranche mit langjähriger Erfahrung. Geschäftsführer und Mitgründer ist Maximilian Würz. Seit mehr als zehn Jahren ist er im Versicherungswesen tätig. Dabei lag und liegt sein Fokus auf der Optimierung von digitalen Geschäftsprozessen im Maklermarkt. Maximilian Würz ist aktives Mitglied des Marktausschusses BIPRO e.V.