AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
19. Januar 2022
Neuer Geschäftsführer für die Versicherungssparte bei AFC

Neuer Geschäftsführer für die Versicherungssparte bei AFC

Florian Modler ist seit Jahresbeginn 2022 neuer Geschäftsführer für den Bereich Kfz- Versicherungsgeschäft bei der Auto Fleet Control Gruppe (AFC). Er kommt von der VHV, wo er zuletzt als Leiter Kraftfahrt Underwriting Großflotten tätig war.

Seit dem 01.01.2022 ist Florian Modler Geschäftsführer für den Bereich Kfz- Versicherungsgeschäft bei der Auto Fleet Control Gruppe (AFC). AFC hat sich im letzten Jahr verstärkt als Versicherungspartner für Kfz-Flotten positioniert und baut mit der Berufung von Modler ihre Kompetenzen im Versicherungsbereich und Underwriting weiter aus.

Florian Modler war zuletzt als Leiter Kraftfahrt Underwriting Großflotten bei der VHV Versicherung in Hannover tätig. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Tarif- und Produktentwicklung erkennt Florian Modler besondere Potenziale in der Ansprache von Zielgruppen wie zum Beispiel Mobilitätsdienstleistern, die bisher noch nicht von spezifisch zugeschnittenen Versicherungslösungen profitieren konnten. Gleichzeitig setzt er auf die Ausweitung der AFC-Risikomanagementdienstleistungen, um neuartige Services wie Telematiklösungen anzubieten, die weitere Vorteile in der Prämiengestaltung der Versicherung mit sich bringen.

Über auto fleet control

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Markt und über einer Million abgewickelter Schäden ist die Auto Fleet Control als unabhängige Unternehmensgruppe einer der größten Anbieter von digitalem Schaden- und Risikomanagement sowie Versicherungslösungen. (ad)

Bild: © AFC