Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
6. Juli 2021
Neuer Kfz-Tarif der R+V für nachhaltige Mobilität

Neuer Kfz-Tarif der R+V für nachhaltige Mobilität

Die R+V-Versicherung richtet ihre neue Kfz-Versicherung nachhaltig aus. Dazu zählen etwa ein Umweltbonus, eine Wechselprämie und verbesserte Leistungen für die Absicherung von E-Fahrzeugen.

Die R+V Versicherung hat zum 01.07.2021 einen neuen Kfz-Tarif lanciert und spricht damit umweltbewusste Kfz-Besitzer an. Beispielsweise enthält der Tarif für Pkw mit geringem CO2-Ausstoß einen Umweltbonus. Versicherte erhalten einen günstigen Beiträgen in der Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung, wenn ihr Fahrzeug weniger als 115 g/km CO2 ausstößt.

In der Vollkasko erhalten Pkw-Fahrer, die nach einem Totalschaden oder dem Diebstahl ihres Fahrzeugs von einem Verbrenner auf einen neuen Elektro-Pkw umsteigen, zusätzlich zur Entschädigungsleistung eine Wechsel-Prämie von 2.000 Euro. Dieses Angebot gilt innerhalb des Zeitraums der Neupreisentschädigung – je nach Tarif bis zu 24 Monate nach der Erstzulassung des Pkw. Außerdem muss der neue Elektro-Pkw wieder in der R+V-Gruppe versichert werden – sowohl in der Kfz-Haftpflicht als auch in der Vollkasko.

Weitere Verbesserungen für Elektromobilität

Im neuen Tarif gibt es zudem Erweiterungen für den Schutz von E-Autos. So verbessern sich die Leistungen für Schäden an den Akkumulatoren: Bei Schäden durch Überspannung oder Tierbiss gibt es keine Obergrenze mehr. Auch für die Entsorgungskosten der Akkus entfällt das Limit. Betriebsschäden am Akkumulator, die beispielsweise durch Fehlbedienung entstehen, sind jetzt über den Baustein Kasko-Extra versicherbar. (bh)

Bild oben: © Lulu Berlu – stock.adobe.com