Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
4. Juli 2014
Neuer PkV-Einsteigertarif für Beamtenanwärter und Referendare

Neuer PkV-Einsteigertarif für Beamtenanwärter und Referendare

Seit dem 01.07.2014 bietet die HanseMerkur Beamtenanwärtern und Referendaren einen neuen Einsteigertarif: Ab 51,39 Euro können diese sich im Rahmen des Beihilfetarifes Be Fit versichern und von Anfang an von entsprechenden Leistungen profitieren. Beamte erhalten bereits über die Beihilfe bei Krankheit einen Teil ihrer Kosten erstattet. Die Differenz müssen sie allerdings aus eigener Tasche bezahlen. Darüber hinaus werden auch die Leistungen der Beihilfe immer weiter gekürzt. Mit einer privaten Krankenversicherung für Beamte können diese Kürzungen ausgeglichen und privat vorgesorgt werden.

Umfangreiche Leistungen

Bei ambulanter Heilbehandlung erstattet Be Fit Aufwendungen bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Ärzte und Zahnärzte oder bis zum Höchstbetrag des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker. Viele Leistungen für die Beamten gehen über den üblichen Standard hinaus: etwa umfangreiche Vorsorgeuntersuchungen, Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe, Zahnersatz, Inlays und Kieferorthopädie. Im stationären Bereich gehören alle allgemeinen Krankenhausleistungen, aber auch die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer dazu, inklusive der Behandlung durch den Spezialisten. Zusätzlich bietet Be Fit die Möglichkeit, Lücken der Beihilfe, beispielsweise bei Brillen, Zahnersatz oder auch stationärer Unterbringung, zu schließen.

Gesundheitsberatung inklusive

Auch über die tariflichen Leistungen hinaus hat die HanseMerkur ein umfassendes Angebot für ihre Kunden. Unter www.diegesundheitsprofis.de können Versicherte unter anderem Informationen zu den Themen gesunde Ernährung, Sport, Krankheiten und ihre Symptome, eine Arzt- und Kliniksuche, Vorsorgeangebote und vieles mehr finden. (sg)