Neuer PkV-Einsteigertarif für Beamtenanwärter und Referendare | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

04. Juli 2014

Neuer PkV-Einsteigertarif für Beamtenanwärter und Referendare


Neuer PkV-Einsteigertarif für Beamtenanwärter und Referendare

Seit dem 01.07.2014 bietet die HanseMerkur Beamtenanwärtern und Referendaren einen neuen Einsteigertarif: Ab 51,39 Euro können diese sich im Rahmen des Beihilfetarifes Be Fit versichern und von Anfang an von entsprechenden Leistungen profitieren. Beamte erhalten bereits über die Beihilfe bei Krankheit einen Teil ihrer Kosten erstattet. Die Differenz müssen sie allerdings aus eigener Tasche bezahlen. Darüber hinaus werden auch die Leistungen der Beihilfe immer weiter gekürzt. Mit einer privaten Krankenversicherung für Beamte können diese Kürzungen ausgeglichen und privat vorgesorgt werden.

Umfangreiche Leistungen

Bei ambulanter Heilbehandlung erstattet Be Fit Aufwendungen bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Ärzte und Zahnärzte oder bis zum Höchstbetrag des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker. Viele Leistungen für die Beamten gehen über den üblichen Standard hinaus: etwa umfangreiche Vorsorgeuntersuchungen, Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe, Zahnersatz, Inlays und Kieferorthopädie. Im stationären Bereich gehören alle allgemeinen Krankenhausleistungen, aber auch die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer dazu, inklusive der Behandlung durch den Spezialisten. Zusätzlich bietet Be Fit die Möglichkeit, Lücken der Beihilfe, beispielsweise bei Brillen, Zahnersatz oder auch stationärer Unterbringung, zu schließen.

Gesundheitsberatung inklusive

Auch über die tariflichen Leistungen hinaus hat die HanseMerkur ein umfassendes Angebot für ihre Kunden. Unter www.diegesundheitsprofis.de können Versicherte unter anderem Informationen zu den Themen gesunde Ernährung, Sport, Krankheiten und ihre Symptome, eine Arzt- und Kliniksuche, Vorsorgeangebote und vieles mehr finden. (sg)




Ähnliche News

Für Vollversicherte hat die Allianz Private Krankenversicherung nun einen kostenfreien Zweitmeinungs-Service bei Krebserkrankungen im Portfolio. Hierzu kooperiert der Versicherer mit dem Dienstleister HMO und 88 Krebszentren. Für die Zweitmeinung wird der jeweilige Fall an Krebsspezialisten gegeben. weiterlesen …
Mit OptionFlexiMed startet die Allianz Private Kranken einen neuen Optionstarif, der 20 Jahre lang Wahlfreiheit in der PKV bietet. Der Tarif hält den aktuellen Gesundheitszustand der Kunden fest. Entscheiden sie sich später für eine Zusatz- oder Vollversicherung, entfallen Gesundheitsprüfungen und Wartezeiten. weiterlesen …
Die Anbieter privater Krankenversicherungen stehen im Fokus des aktuellen map-reports (Nr. 907). Die Beiträge der untersuchten Versicherer sollen demzufolge 2019 nur moderat ansteigen. Ratingbester ist der jahrelange Seriensieger des map-PKV-Reports. Im Zusammenhang mit den untersuchten Kennzahlen bedauern die map-report-Herausgeber die Zurückhaltung und „Transparenzverweigerung“ einiger Versicherungsgesellschaften. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.