AssCompact suche
Home
Assekuranz
5. Mai 2022
Neuer Renditestandard – Druck im Markt muss gelöst werden

1 / 2

Hand holding jigsaw puzzles, Business partnership concept.

Neuer Renditestandard – Druck im Markt muss gelöst werden

Die Marktinitiative Neuer Renditestandard ist angetreten, um einen belastbaren Renditestandard für Rentenprodukte zu etablieren. Er erleichtert die Entscheidung von Verbrauchern und bringt zu diesem Zweck alle Marktteilnehmer zusammen. Die Initiative verzeichnet seither 13 neue Mitglieder.

Es sind nicht die besten Zeiten für Altersvorsorgeprodukte der Lebensversicherer. Der Kapitalmarkt erschwert ihre Attraktivität. Die Produktentwicklung läuft auf Hochtouren und bringt komplexe Konstrukte mit unterschiedlichsten Garantiemodellen hervor, um mit den Erwartungen des Marktes Schritt halten zu können. Verbraucherinnen und Verbraucher sind verständlicherweise überfordert.

Der Einsatz unterschiedlicher Hochrechnungs- und Darstellungsformen von Renditeerwartungen durch die Versicherungsgesellschaften führt zudem zu fehlender Vergleichbarkeit von Renditen über alle Schichten hinweg und entreißt dem Vertrieb die Basis für eine verlässliche und vertrauensvolle Beratung.

Das schadet am Ende der Reputation der Rentenversicherung und stellt für Verbraucherinnen und Verbraucher eine enorme Hürde dar, sich vertrauensvoll den Lösungen des Versicherungsmarkts zuzuwenden, wenn es um das Thema Altersvorsorge geht. Das will die Marktinitiative Neuer Renditestandard ändern, denn die private Rentenversicherung ist nach wie vor ein bedeutender Baustein im Spektrum der Altersvorsorge.

Es ist daher bereits über die Zeit, sich gemeinsam für die einheitliche Simulation und Darstellung von Renditepotenzialen einzusetzen, die Vorsorge für das Alter im Bereich Versicherungen wieder nachhaltig zugänglich zu machen und den Druck im Markt zu lösen. Die Idee einer Marktinitiative ist im Austausch mit vielen Marktteilnehmern gereift und MORGEN & MORGEN war sofort dabei.

Die Marktinitiative Neuer Renditestandard

Die Marktinitiative ist von sechs namhaften Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen worden. Hierzu gehören vier Versicherer, ein Vertrieb und ein Analysehaus/Vergleicher. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Verbraucherinnen und Verbrauchern die Entscheidung für ihre individuell passende Altersvorsorge zu erleichtern und vor diesem Hintergrund alle Marktteilnehmer zusammenzubringen.

Das geschieht über den Neuen Renditestandard, der Renditepotenziale über alle drei Schichten der Altersvorsorge transparent und vergleichbar darstellt, sowie über die Plattform renditestandard.de, die die Marktteilnehmer zusammenbringt.

Der Neue Renditestandard bietet ein einheitliches Verfahren, Renditepotenziale zu ermitteln, und einheitliche Kenngrößen, um diese auszuweisen. Und das in „Echtzeit“ – also für jeden Vorsorgebedarf und jeden Tarif individuell. Das macht die realistisch zu erwartenden Renten transparent und vergleichbar, und das für jede Kundensituation.

Jedes Mitglied der Marktinitiative leistet dabei seinen spezifischen Beitrag. Versicherungsgesellschaften bekennen sich zu der einheitlichen Simulation ihrer Tarife und der Darstellung von deren Renditepotenzialen in Form von einheitlichen Kenngrößen. Vergleichsplattformen zeigen diese in ihrer Vergleichssoftware und Finanzvertriebe und Vermittler nutzen sie in der Altersvorsorgeberatung.

Die Marktinitiative Neuer Renditestandard ist offen für alle Marktteilnehmerinnen und -teilnehmer. Von großen Konzernen bis zu einzelnen Personen kann sich jede und jeder zu dem neuen Renditestandard bekennen. Jedes Mitglied erhält ein Mitgliedssiegel, mit dem es seine Zugehörigkeit ausweisen kann. Interessierte können sich jederzeit der Marktinitiative anschließen.

Seite 1 Neuer Renditestandard – Druck im Markt muss gelöst werden

Seite 2 Der MORGEN & MORGEN Part

 
Ein Artikel von
Pascal Schiffels

Leserkommentare

Gespeichert von Wilfried Stras… am 06. Mai 2022 - 09:18

Permalink

Aus verschiedenen Grüden, werden Ihre "KUNDEN" mäßige Erträge erzielen.

Vorständen die die Geheimhaltungsvereibarung für unsere Jahrhundertidee* unterzeichnen, erkläre ich das gaz locker anhand klarer Fakten! Kosten, auch für Garantien+Inflation erfordern eine Rendite von mindestens 8% um nicht Dauerverluste zu realisieren.

* Kann GARANTIERT von niemand verbessert werden!