AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Neues FinTech Scorable will Finanzkrisen voraussagen
01. Oktober 2019

Neues FinTech Scorable will Finanzkrisen voraussagen

Das neue Berliner FinTech Scorable will mithilfe künstlicher Intelligenz (KI) Finanzkrisen voraussagen und Anlegern dadurch dabei helfen die nächste Krise zu meistern. Als Investor ist unter anderem der Versicherungskonzern Talanx mit an Board.

2 / 2


Das neue Berliner FinTech Scorable will mithilfe künstlicher Intelligenz (KI) Finanzkrisen voraussagen und Anlegern dadurch dabei helfen die nächste Krise zu meistern. Als Investor ist unter anderem der Versicherungskonzern Talanx mit an Board.


Neues FinTech Scorable will Finanzkrisen voraussagen
So funktioniert Scorable

Scorable ist eine Web-Applikation, die Daten analysiert und die daraus gewonnenen Informationen in einen Score umwandelt, der aktive Asset Manager bei der Risikobewertung von Anleihe-Investments unterstützt. Quantitative und qualitative Daten werden dabei im Rahmen einer durch KI gesteuerten Analyse miteinander kombiniert.

Umfassende Datenbasis

Die herangezogenen Datenquellen reichen von Kredit-Ratings und Marktdaten bis hin zu Geschäftszahlen und tagesaktuellen Unternehmensnachrichten über die weltweit wichtigsten Emittenten von Anleihen. Auf Basis dieser Daten modelliert Scorable die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Verschlechterung der Kreditwürdigkeit kommt.

Auch qualitative Daten werden ausgewertet

Damit neben quantitativen auch qualitative Daten ausgewertet werden können, arbeitet die Applikation zudem mit der Methode des Natural Language Processing (NLP), die die Analyse von textbasierten Quellen ermöglicht. Durch die Methode der explainable AI schafft Scorable Transparenz und ermöglicht es den Anwendern, Modellinformationen zu verfolgen und zu verstehen (White Boxing). So ist für Anwender jederzeit nachvollziehbar, auf welcher Grundlage Veränderungen im Score entstanden sind. (mh)

Bild: © BigBlueStudio – stock.adobe.com




Ähnliche News

Infolge der Corona-Krise rechnet die deutsche Investmentbranche mit Insolvenzen und einer Konsolidierungswelle, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Jeder zweite der befragten Investmentmanager hat Sorge, unethisches Verhalten in den Finanzhäusern könnte zunehmen. weiterlesen
Sparer bleiben angesichts der Corona-Krise erstaunlich gelassen. Das zeigt das aktuelle Anlegerbarometer von Union Investment. Die Mehrheit der deutschen Anleger erwartet demnach konstante finanzielle Verhältnisse im eigenen Haushalt. Besonders beliebt bleiben Gold und Immobilien. weiterlesen
Überführt eine GmbH wegen der Aufgabe des Betriebs Aktien vom Betriebsvermögen in das Privatvermögen, so ändert sich die Besteuerung im Fall einer späteren Veräußerung der Aktien. Das Finanzgericht Münster hat in einem aktuellen Fall entschieden, dass der Gewinn nicht mehr zu Einkünften aus Kapitalvermögen führt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.