Oberösterreichische bietet neue Haftpflichttarifvariante | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Oberösterreichische bietet neue Haftpflichttarifvariante
15. Juni 2016

Oberösterreichische bietet neue Haftpflichttarifvariante

Um der vor allem in Online-Portalen steigenden Kundennachfrage zu entsprechen, ist nun in den Tarifvarianten „Komfort“ und „Superschutz“ bei der Privat- und Hundehalterhaftpflicht der Oberösterreichischen Versicherung die Wahl eines Selbstbehaltes möglich.


Um der vor allem in Online-Portalen steigenden Kundennachfrage zu entsprechen, ist nun in den Tarifvarianten „Komfort“ und „Superschutz“ bei der Privat- und Hundehalterhaftpflicht der Oberösterreichischen Versicherung die Wahl eines Selbstbehaltes möglich.


Oberösterreichische bietet neue Haftpflichttarifvariante

Neben der Absicherung von Photovoltaikanlagen sowie dem Risikoschutz für Wohngebäude und Hausrat ist die Oberösterreichische Versicherung in Deutschland vor allem mit ihren Produkten im Bereich der Privat- und Hundehalterhaftpflichtversicherung vertreten. Nun stellt das Unternehmen für diese Sparten eine weitere Tarifvariante mit Selbstbehalt vor: War bei Privat- und Hundehalterhaftpflichtversicherung lediglich bei der Versicherungssumme eine Auswahl vorgesehen, ist ab sofort sowohl in der Variante „Komfortschutz“ als auch beim „Superschutz“ die Wahl eines Selbstbehaltes möglich. Mit einem Betrag von 125 Euro reduziert sich die vorgeschriebene Prämie um 10%.

Dr. Peter Schmidt, seit Jahresbeginn Leiter der deutschen Niederlassung der Oberösterreichischen, kommentiert: „Wir bemerken seit Längerem, vor allem aber in den Onlineportalen eine verstärkte Nachfrage nach Möglichkeiten, einen Selbstbehalt zu vereinbaren. Eine Summe von gut 100 Euro ist im Einzelfall normalerweise leicht zu verschmerzen, die laufende Prämie kann so aber spürbar gesenkt werden. Auch risikobewusste Makler empfehlen ihren Kunden Tarife mit einer überschaubaren Selbstbeteiligung, damit auch nach mehreren Kleinschäden der Versicherungsschutz für große Risiken erhalten bleibt.“ (ad)




Ähnliche News

Der Digitalversicherer Coya bietet ab sofort neben seiner privaten Haftpflichtversicherung auch eine Versicherungslösung speziell für Hundebesitzer an. Das InsurTech aus Berlin hatte diesen Schritt bereits im August angekündigt. weiterlesen
Die PHV des Digitalversicherers Coya deckt in Zukunft auch Schäden durch Drohen und an geliehenen oder gemieteten Fahrzeugen ab. Außerdem launcht das Unternehmen in Kürze auch eine Hundehalterhaftpflicht und kommt damit Kundenwünschen nach. weiterlesen
Das Analysehaus ASCORE hat die Leistungen von privaten Haftpflichtversicherungen für Familien beleuchtet. Wie die Ergebnisse belegen, weisen die 121 untersuchten Tarife zum Teil erhebliche Unterschiede auf, so etwa bei Mietsachschäden oder Be- und Entladeschäden, aber auch bei der Best-Leistungs-Garantie, die 35 Tarife anbieten. Insgesamt schneiden 27 Tarife von 20 Versicherern mit Bestnote ab. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.