AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

PBM liefert digitales Hilfspaket an Versicherer und Banken
13. April 2020

PBM liefert digitales Hilfspaket an Versicherer und Banken

Die PBM Personal Business Machine AG (PBM), die digitale Tools für den Kundendialog entwickelt, legt gemeinsam mit Partnern ein Digital Rescue Program für Finanzdienstleister und Versicherer auf – inklusive Messenger und Online-Beratung.


Die PBM Personal Business Machine AG (PBM), die digitale Tools für den Kundendialog entwickelt, legt gemeinsam mit Partnern ein Digital Rescue Program für Finanzdienstleister und Versicherer auf – inklusive Messenger und Online-Beratung.


PBM liefert digitales Hilfspaket an Versicherer und Banken

Digitale Medien sind in der Corona-Krise der zentrale Kommunikations- und Dialogkanal. Deshalb bietet die PBM Personal Business Machine AG, gemeinsam mit den Unternehmen adesso SE und dotkomm, für Finanzdienstleister und Versicherer nun ein Digital Rescue Program an.

Das Projekt-Setup erfolgt nach Angaben des Software-Anbieters innerhalb von 48 Stunden und unterstützt die stationären Vertriebe dabei, die Handlungsfähigkeit während der gegenwärtigen Corona-Pandemie zu gewährleisten.

Insgesamt umfasst das Paket des Digital Rescue Program vier zentrale Dienstleistungen: Online-Video Beratung (inklusive Schulung und Coaching), eine DSGVO-konforme, Messenger-ähnliche Lösung für Individualkommunikation, die den Austausch von Dokumenten und die digitale Signatur ermöglicht (TrustITBox), passende Content-Pakete und Vermarktungskonzepte für Vermittler und Lösungen für personalisierte Bestandskunden-Kampagnen.

Zwei Fliegen sollen so die Unternehmen mit einer Klappe schlagen: Mit dem Leistungspaket können sie weiterhin Neukundenakquise betreiben und Bestandskunden individuell betreuen.

Die PBM Personal Business Machine AG (PBM) bietet eine SaaS-Plattform für personalisierten Kundendialog in der Versicherungs- und Finanzbranche. Die Business Engine der PBM personalisiert jedes Medienformat von Text und Bild über Animation bis zu Audio und Video. Die Verbreitung erfolgt über alle Medienkanäle. (bh)

Bild: © svetazi – stock.adobe.com




Ähnliche News

Partner in Life (PiL) hat das Online-Spiel „LV-Quartett“ mit neuen Funktionen versehen und die Datenbasis aktualisiert. Somit können Verbraucher nun leichter erkennen, welche Gesellschaften ihr Lebensversicherungsgeschäft mit Garantien eingestellt oder ihre Bestände an Dritte verkauft haben. weiterlesen
Auch in diesem Jahr hat die dvb beleuchtet, wie es um die technischen Anbindungen zwischen Versicherern und Maklern steht. Während die Gesellschaften ihre Hausaufgaben in puncto Digitalisierung offenbar gemacht haben, scheinen nun die Makler hinterherzuhinken. Den Award für die beste technische Vertriebsunterstützung, der im Zuge des Audits vergeben wird, teilen sich zwei Versicherer. weiterlesen
Das Maklerverwaltungsprogramm Keasy aus dem Hause vfm hat weitere Schnittstellen umgesetzt und so das Angebotsuniversum für die Nutzer erweitert. Vernetzungen haben zuletzt  mit Thinksurance, xbAV, Franke und Bornberg, FinanzPortal24 und NAFI stattgefunden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.