AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Private Haftpflichtversicherung: An diese Versicherer geht das meiste Geschäft
03. Juli 2020

Private Haftpflichtversicherung: An diese Versicherer geht das meiste Geschäft

Die private Haftpflichtversicherung wird manchmal unfein als Massengeschäft bezeichnet. In der Abwicklung bei Vermittlern und Versicherern mag das so sein, für jeden einzelnen Kunden ist sie jedoch von unschätzbarem Wert und bei unabhängigen Vermittlern stetiges Pflichtprogramm. Bei der Produkt- und Versichererauswahl haben sie die Qual der Wahl. Eine aktuelle Studie zeigt auf, für welche Versicherer sie sich am häufigsten entscheiden.


Die private Haftpflichtversicherung wird manchmal unfein als Massengeschäft bezeichnet. In der Abwicklung bei Vermittlern und Versicherern mag das so sein, für jeden einzelnen Kunden ist sie jedoch von unschätzbarem Wert und bei unabhängigen Vermittlern stetiges Pflichtprogramm. Bei der Produkt- und Versichererauswahl haben sie die Qual der Wahl. Eine aktuelle Studie zeigt auf, für welche Versicherer sie sich am häufigsten entscheiden.


Private Haftpflichtversicherung: An diese Versicherer geht das meiste Geschäft

Bei den Bedingungen in der privaten Haftpflichtversicherung tut sich was. Hat sich zuletzt der Schutz von Drohnen und E-Bikes immer weiterentwickelt, gibt es nun erste Versuchsballons, die Prämien nach dem Wohnort des Versicherungsnehmers zu kalkulieren. So ist die private Haftpflichtversicherung (PHV) einerseits Standardgeschäft, aber alles andere als standardisiert, auch wenn es der damit verbundene Begriff des Massengeschäfts schon mal suggeriert.

Unabhängige Vermittler müssen also genau hinsehen, welche Tarife und welche Versicherer sie in ihr Portfolio packen und ihren Kunden empfehlen. Gleichermaßen geht es darum, das Geschäft reibungslos und unkompliziert abzuwickeln – für die Profitabilität im Vermittlerbüro, aber auch für die Kundenzufriedenheit.

Für welche Versicherer sich unabhängige Vermittler im Bereich der privaten Haftpflichtversicherung am häufigsten entschieden haben, hat AssCompact auch in diesem Jahr im Rahmen der Studie „AssCompact AWARD – Privates Schaden-/Unfallgeschäft 2020“ untersucht. Die Ergebnisse in den Bereichen Wohngebäude und Hausrat hat AssCompact bereits veröffentlicht. (Unabhängige Vermittler und ihre Lieblingsanbieter in Hausrat und Wohngebäude). Die Studie enthält pro untersuchtem Bereich ein Ranking der Favoriten als auch ein Stimmungsbild zu allgemeinen Entwicklungen im privaten Sachgeschäft.

Beim PHV-Sieger heißt es „Nomen est omen“

Was das Ranking nach vermittelten Geschäftsanteilen angeht, gibt es einen klaren Spitzenreiter. Die Haftpflichtkasse erhält auch in den vergangenen zwölf Monaten den größten Anteil am vermittelten PHV-Geschäft. Der Wegbereiter der „Erweiterten Vorsorge“ wiederholt damit seinen Erfolg aus den vergangenen Jahren. Auch bei den Zufriedenheitswerten und der Weiterempfehlungsbereitschaft vereint sie die meisten Stimmen auf sich. Am meisten schätzen die für die Studie befragten Vermittler die Produktqualität bei der Haftpflichtkasse. Aber auch beim Bestandskundenservice und bei der Schadenregulierung setzt sie sich vom Verfolgerfeld ab.

Auf Platz 2 und 3 folgen dem Roßdorfer Versicherer die VHV und die AXA. Die beiden Versicherer wiederholen ebenfalls ihr gutes Abschneiden aus dem Vorjahr, so dass sich im Top-3-Ranking nach Geschäftsanteilen keine Veränderungen ergeben haben. Die Top-10-Platzierten sind in der Tabelle nachzulesen.

Was die Zufriedenheitswerte und den NPS-Score (Weiterempfehlungsbereitschaft) angeht, weitet sich das Feld. So sind die befragten Vermittler neben der Haftpflichtkasse auch mit den Leistungen der VHV, Basler, Konzept & Marketing, NV-Versicherungen und des VOLKSWOHL BUND mit PROKUNDO besonders zufrieden. Und beim NPS-Score gesellen sich Adcuri aus der Barmenia-Gruppe und der Maklerpool DEMA auf die Spitzenplätze nach der Haftpflichtkasse. (bh)

Über die Studie

Im Rahmen der Online-Befragung zur Studie „AssCompact AWARD – Privates Schaden-/Unfallgeschäft 2020“ flossen nach einer Qualitätsprüfung die Stimmen von 369 Vermittlern aus der Finanz- und Versicherungsbranche in die Stichprobe ein. Diese stellt ein gutes Abbild der Assekuranz- und Finanzvermittler hinsichtlich der Alters- und Geschlechtsstruktur dar.

Bezugsmöglichkeiten und weitere Informationen

Die Studie kann hier kostenpflichtig bestellt werden. Informationen zu allen weiteren AssCompact Studien finden sich unter asscompact.de/studien.

Lesen Sie auch:

Bild: © magele-picture – stock.adobe.com






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.