Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Steuern & Recht
30. Juni 2020
Rente, Steuer, Mietrecht: Das ändert sich ab Juli

Rente, Steuer, Mietrecht: Das ändert sich ab Juli

Das erste Halbjahr 2020 war überschattet von der Corona-Krise. Zu Beginn der zweiten Jahreshälfte ist Corona noch nicht vorbei. Aber anstehende Änderungen bei Rente, Steuer und Co. könnten vorerst zur Entspannung beitragen.

 
Die Renten steigen zum 01.07.2020: In den westlichen Bundesländern um 3,45%, in den neuen Bundesländern um 4,20%. Für jedes Jahr Kindererziehungszeit erhöht sich die monatliche Bruttorente um 34,19 Euro (West) bzw. um 33,23 Euro (Ost). Allerdings werden etliche Rentner nach der Erhöhung erstmals steuerpflichtig, weshalb bei ihnen Abzüge anfallen. Wie hoch die Steuer auf die Rente jeweils ist, hängt vom Rentenbeginn, dem Grundfreibetrag und der Krankenversicherung ab… Bild: © Rawpixel.com - stock.adobe.com
Renten steigen stärker als erwartet
Die Renten steigen zum 01.07.2020: In den westlichen Bundesländern um 3,45%, in den neuen Bundesländern um 4,20%. Für jedes Jahr Kindererziehungszeit erhöht sich die monatliche Bruttorente um 34,19 Euro (West) bzw. um 33,23 Euro (Ost). Allerdings werden etliche Rentner nach der Erhöhung erstmals steuerpflichtig, weshalb bei ihnen Abzüge anfallen. Wie hoch die Steuer auf die Rente jeweils ist, hängt vom Rentenbeginn, dem Grundfreibetrag und der Krankenversicherung ab… Bild: © Rawpixel.com - stock.adobe.com
1 von 8