AssCompact suche
Home
Vertrieb
15. Juni 2021
SÜDVERS übernimmt bAV-Spezialisten PBG
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

SÜDVERS übernimmt bAV-Spezialisten PBG

Der Spezialist für betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH mit Sitz in Idstein wird Teil von SÜDVERS. Mit dem Kauf will SÜDVERS sein Leistungsportfolio im Bereich bAV und Employee Benefits erweitern.

Seit mehr als 35 Jahren ist die PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH in Idstein als Managementberatung für die betriebliche Altersversorgung und für Zeitwertkonten für national und international aufgestellte Unternehmen tätig. Mit der Übername des bAV-Spezialisten baut SÜDVERS das bestehendes Leistungsportfolio im Bereich bAV und Employee Benefits aus. Zudem wird der Spezialdienstleistungsbereich um Expertise in der Versicherungsmathematik, Rechnungslegung, Arbeits- und Sozialrecht der bAV und Zeitwertkonten sowie der Implementierung betrieblicher Sozialsysteme gestärkt.

„Mit ihrer Ausrichtung am Markt ist die PBG die perfekte Ergänzung für unseren bAV- und Employee Benefits-Leistungsbereich“, erklärt Florian Karle, geschäftsführender Gesellschafter von SÜDVERS. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, verstärken rückwirkend zum 01.01.2021 über 20 Aktuare, Rechtsanwälte, Betriebswirte und IT-Spezialisten vom Standort Idstein aus die Belegschaft der SÜDVERS Vorsorge GmbH in Au bei Freiburg und der Profion GmbH in München.

Internationalisierung und Wachstum

„Neben den Internationalisierungsbestrebungen eint uns ein gemeinsames Wachstumsziel. In den nächsten Jahren wird der Bereich bAV und Employee Benefits bei SÜDVERS von derzeit ca. 70 Mitarbeiter/innen auf über 100 Mitarbeiter/innen wachsen und international fest verankert sein“, so Ralf Bender, CEO von SÜDVERS.

Bisherige Gesellschafter bleiben an Bord

Heide Engelstädter und Hartwig Kraft, die bisherigen Gesellschafter, bleiben als Geschäftsführung an Bord. „Wir freuen uns sehr über die neuen Chancen, welche PBG mit SÜDVERS haben wird. Gerade mit Blick auf das internationale Geschäft können wir sehr von dem SÜDVERS-Know-how profitieren“, sagt Heide Engelstädter. „Wir bleiben als PBG mit unserer Expertise und unserer Spezial-Dienstleistung bestehen. Das ist ein ganz wichtiges Signal für die Mitarbeiter/innen und den Standort Idstein“, so Engelstädter weiter. (tk)

Im Bild oben v.l.n.r.: Martin Felten, Florian Karle, Heide Engelstädter und Hartwig Kraft

Bild: © SÜDVERS