S-Direkt bietet via App ein Kundenportal für unterwegs | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

S-Direkt bietet via App ein Kundenportal für unterwegs
14. Mai 2020

S-Direkt bietet via App ein Kundenportal für unterwegs

Mit der neuen „Rund-um-die-Sicherheit-App“ stellt die Sparkassen DirektVersicherung ihren Kunden verschiedene digitale Services bereit. So zeigt die App alle Informationen zur eigenen Versicherung. Unter anderem hilft eine Online-Funktion im Schadenfall und eine Geo-Lokalisation bei einer Panne.


Mit der neuen „Rund-um-die-Sicherheit-App“ stellt die Sparkassen DirektVersicherung ihren Kunden verschiedene digitale Services bereit. So zeigt die App alle Informationen zur eigenen Versicherung. Unter anderem hilft eine Online-Funktion im Schadenfall und eine Geo-Lokalisation bei einer Panne.

S-Direkt bietet via App ein Kundenportal für unterwegs

Die Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt) stellt ihren Kunden ein neue Gratis-App mit verschiedenen digitalen Serviceleistungen zur Verfügung. Mit der neuen „Rund-um-die-Sicherheit-App“ lassen sich alle Informationen zu den eigenen Versicherungsverträgen oder zu weiteren Absicherungsmöglichkeiten von unterwegs aus einsehen. In der App gibt es unter anderem eine neue Online-Funktion rund um Unfall und Schaden, die Kunden schnelle Hilfe bietet. Auch die Schadenmeldung kann via App erfolgen. Dabei führt ein virtueller Assistent durch die Meldung. Offene Fragen lassen sich mit S-Direkt-Mitarbeitern klären. Das Service-Center steht rund um die Uhr telefonisch zur Verfügung. Bei Unsicherheiten und dringenden verkehrsrechtliche Fragen am Unfallort ermöglicht es die Anwendung, kostenfrei und rund um die Uhr eine telefonische Beratung durch einen Rechtsanwalt in Anspruch zu nehmen.

Geo-Lokalisation im Pannenfall

Sofern notwendig und gewünscht, sorgt eine Geo-Lokalisation für Hilfe bei einer Panne. Dabei wird der exakte Standort des Smartphones des Kunden und damit des Fahrzeugs ermittelt, wenn der Kunde die Funktion auslöst. Damit kann umgehend je nach Notwendigkeit die Polizei oder Feuerwehr, ein Krankenwagen oder ein Abschleppdienst verständigt werden.

Bei Bedarf lassen sich außerdem Versicherungen in verschiedenen Bereichen per App prüfen, buchen oder erweitern.„Mit unserer App wollen wir Kunden eine neue, smarte Dimension des Service bieten“, erklärt Dr. Jürgen Cramer, Mitglied im Vorstand der S-Direkt. (tk)

Bild: © pathdoc – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Continentale Lebensversicherung ist jetzt mit ihren Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen auch auf vers.diagnose vertreten. Für den Versicherer ist es ein weiterer Schritt, die Risikoprüfung auf digitalem Weg zu beschleunigen. weiterlesen
Die DVAG rollt in Coronazeiten ein neues digitales Beratungstool für ihre Vermögensberater aus. Bei „Vermögensplanung Digital“ soll der Kunde selbst mitwirken können. Entwickelt wurden App und Integrationsplattform im Joint Venture mit dem Inkubator finleap. weiterlesen
Die beiden Unternehmen diverso und SynComNetwork bieten nun eine gemeinsame Softwarelösung namens NETZWERKZEUG an. Die Plattform ermöglicht beratenden Berufen eine sichere Kommunikation und einen schnellen Dokumentenaustausch mit ihren Kunden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.