Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Software
15. Dezember 2021
SMART INSUR erweitert Verbraucherschutz-Tarifcheck
Tarif Check

SMART INSUR erweitert Verbraucherschutz-Tarifcheck

Die Versicherungsplattform SMART INSUR hat ihre Tarifbewertung nach Verbraucherschutzkriterien, SMART CHECK, auf drei weitere Sparten ausgedehnt. Nun können auch Berufsunfähigkeits-, Risikoleben- sowie PKV-Tarife nach den entsprechenden Maßgaben verglichen werden.

SMART INSUR ermöglicht bereits seit einigen Monaten neben dem traditionellen Versicherungsvergleich auch einen Tarifcheck nach Kriterien des Verbraucherschutzes wie unter anderem Stiftung Warentest (AssCompact berichtete). Nun hat die Versicherungsplattform ihre qualitative Tarifbewertung von aktuellen und alten Versicherungsverträgen unter Berücksichtigung des Verbraucherschutzes, SMART CHECK, auf drei weitere Sparten ausgerollt.

„Maklerbüros und Vertriebsorganisationen, die den Tarifcheck einsetzen, können ihren Kunden nun in 15 Produktsparten ein qualitatives Tarifrating nach Verbraucherschutzstandards anbieten und Optimierungsvorschläge aufzeigen“, erläutert Matthias Hansen, Vorstandsvorsitzender der Smart InsurTech AG, die die SMART-INSUR-Plattform betreibt.

Den Tarifcheck gibt es inzwischen für Sach- und Krankenversicherungen sowie für den Leben-Bereich. Er greift auf mehr als 16.500 Alt- und Neutarife (Basistarife zuzüglich einer Vielzahl von Tarifvarianten) von über 400 Versicherern zurück. Die Alttarifdatenbank geht bis ins Jahr 1960 zurück.

Qualitative Bewertung als Teil des digitalen Beratungsprozesses

„Aktuell binden wir den Tarifcheck nach Verbraucherschutzkriterien immer tiefer in unsere Softwarelösung für Beratung und Analyse ein“, berichtet Hansen. „So können Makler ihrer Kundschaft bereits unmittelbar während der Beratung die Bewertung von Versicherungstarifen nach Verbraucherschutzrichtlinien anbieten und – sofern gewünscht – den Vertrag mit der digitalen Unterschrift zum Online-Abschluss führen.“ (tk)

Bild: © DOC RABE Media – stock.adobe.com