AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

So viele Kilometer legen die deutschen Autofahrer pro Jahr zurück
19. Februar 2018

So viele Kilometer legen die deutschen Autofahrer pro Jahr zurück

Deutschlands Autofahrer sind im Schnitt 11.888 km pro Jahr unterwegs. Bundesweiter Spitzenreiter sind die Pkw-Halter in Mecklenburg-Vorpommern mit einer jährlichen Fahrleistung von 13.302 km. Sie legen damit 38% mehr Kilometer zurück als Pkw-Halter in Berlin, wie eine Auswertung von Check24 zeigt.


Deutschlands Autofahrer sind im Schnitt 11.888 km pro Jahr unterwegs. Bundesweiter Spitzenreiter sind die Pkw-Halter in Mecklenburg-Vorpommern mit einer jährlichen Fahrleistung von 13.302 km. Sie legen damit 38% mehr Kilometer zurück als Pkw-Halter in Berlin, wie eine Auswertung von Check24 zeigt.

So viele Kilometer legen die deutschen Autofahrer pro Jahr zurück

Pro Jahr fahren Check24-Kunden nach eigenen Angaben im Bundesdurchschnittlich 11.888 km mit ihrem Auto. Wie das Vergleichsportal zudem mitteilt, liegen im deutschlandweiten Vergleich Autofahrer aus Mecklenburg-Vorpommern vorn, denn sie legen jährlich im Schnitt 13.302 km zurück. Damit fahren sie 3.634 km bzw 38% mehr als Pkw-Halter in Berlin (9.668 km). In Flächenländern liegt die jährliche Fahrleistung durchschnittlich 2.000 km höher als in Stadtstaaten. „Aufgrund vergleichsweise kurzer Arbeitswege in Großstädten und einem gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr sind Kunden aus den Stadtstaaten weniger auf ihr Auto angewiesen“, erklärt Dr. Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei CHECK24.

50- bis 59-Jährige mit den meisten Kilometern

Beim Blick auf die verschiedenen Altersgruppen zeigt sich, dass die 50- bis 59-Jährigen am meisten pro Jahr fahren, nämlich durchschnittlich 12.271 km. Am wenigsten legen laut Auswertung von Check24 die über 70-Jährigen zurück mit 9.481 km. Vergleichsweise wenig sind auch die unter 20-Jährige unterwegs, sie fahren jährlich im Schnitt 10.294 km.

Über alle Altersgruppen hinweg legen Frauen pro Jahr etwa 700 km weniger mit ihrem Auto zurück als Männer. (tk)




Ähnliche News

Trotz Corona konnte „gut beraten“ im vergangenen Jahr Zuwächse verbuchen. Zum Ende des Jahres 2020 verzeichnete die Brancheninitiative 149.406 aktive „gut beraten“-Bildungskonten. Das sind 1,1% mehr als Ende 2019. Der Anteil von E-Learning an den Lernformen hat sich inzwischen auf 90% erhöht. weiterlesen
Das Weiterbildungsengagement der Versicherungswirtschaft ist ungebrochen hoch, wie aktuelle Zahlen von BWV, AGV und IW Köln zeigen. Mit über 20 Weiterbildungsstunden liegt die Assekuranz über dem Durchschnitt aller Branchen. Immer mehr und immer länger bilden sich die Innendienstmitarbeiter weiter. weiterlesen
Jedes Jahr werden Deutschlands Top-Azubis für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Dazu zählen auch Viktoria Ochmat und Anna Leuchter als beste Kauffrauen für Versicherungen und Finanzen 2020, die ihre Ausbildung jeweils mit exzellenten Ergebnissen absolvierten. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.