AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Solvium präsentiert neues Logistikinvestment
22. Juli 2020

Solvium präsentiert neues Logistikinvestment

Solvium Capital hat den Vertriebsstart für „Logistik Opportunitäten Nr. 2“ bekanntgegeben. Die Investitionen fließen überwiegend in vermietete Wechselkoffer, Standardcontainer und andere Logistikgeräte. Das Angebot soll Anlegern einen Basiszins von 4,50% pro Jahr bieten.


Solvium Capital hat den Vertriebsstart für „Logistik Opportunitäten Nr. 2“ bekanntgegeben. Die Investitionen fließen überwiegend in vermietete Wechselkoffer, Standardcontainer und andere Logistikgeräte. Das Angebot soll Anlegern einen Basiszins von 4,50% pro Jahr bieten.


Solvium präsentiert neues Logistikinvestment

Nur 3 Wochen nach der Schließung der ersten Namensschuldverschreibung von Solvium Capital kommt der Nachfolger „Logistik Opportunitäten Nr. 2“ in den Vertrieb. Das Angebot sieht einen Basiszins von 4,50% pro Jahr bei monatlicher Zinszahlung vor. Bei Ausnutzung zusätzlicher Optionen können Bonuszinsen die Rendite auf bis zu 5,16% jährlich erhöhen. Die reguläre Zinslaufzeit beträgt 3 Jahre; auf Wunsch können Anleger zweimal um je 24 Monate verlängern. Anleger, die vorzeitig über ihr Kapital verfügen wollen, können ohne Angabe von Gründen bereits nach 24 Monaten den Vertrag an die Anbieterin übertragen.

Bonus für Frühzeichner und digitale Kommunikation

Die Mindestanlage von „Logistik Opportunitäten Nr. 2“ beträgt 10.000 Euro zuzüglich Agio von bis zu 3%. Frühzeichner erhalten bei Zeichnung bis zum 31.08.2020 eine Bonuszahlung in Höhe von 1,25%, die zum Ende der Zinslaufzeit ausgezahlt wird. Umgerechnet auf die Laufzeit von 3 Jahren entspricht das rund 0,42% pro Jahr. Ebenfalls zum Ende der Laufzeit von 36 Monaten erhalten alle Anleger, die auf schriftliche Korrespondenz per Post verzichten und sich für die Kommunikation per E-Mail entscheiden, einen Bonuszins in Höhe von 0,72%. Dieser Bonus entspricht einem zusätzlichen Aufschlag von 0,24% pro Jahr.

Fokus auf Wechselkoffer, Standardcontainer und andere Logistikgeräte

Die Investitionen fließen zu mindestens 80% in vermietete Wechselkoffer, Standardcontainer und andere Logistikgeräte. Bis zu 20% können in Sachwerte, die noch vermietet und/oder gewinnbringend verkauft werden, investiert werden. Die Investitionskriterien sehen genaue Renditekennziffern vor, diese laut Solvium detailliert prospektiert sind und von einer externen Prüfungsgesellschaft kontrolliert werden. (mh)

Bild: © THATREE – stock.adobe.com




Ähnliche News

Börsenunabhängige Vermögensanlagen stehen gerade vor dem Hintergrund des Aktiencrashs im März hoch im Kurs. Die Analyseexperten des Brancheninformationsdienstes kapital-markt intern haben nun analysiert, wie gut diese in der Praxis performen und wie gut sie grundsätzlich konzipiert sind. weiterlesen
Ein neues Direktinvestment von ForestFinance ermöglicht Kunden, ihr Geld langfristig in Wald anzusparen. Mit „WaldSparen VI“ soll ein ökologischer Mischwald in Panama aufgebaut werden. Die erwartete jährliche Rendite beträgt 4,6%. weiterlesen
Alternative Investmentfonds (AIFs) haben sich vor allem bei Immobilien mittlerweile etabliert. Bei Containern sind sie noch eine Randerscheinung. Buss Investment hat nun den ersten Container-AIF des Hauses vorzeitig verkauft. Zugleich sollen nach einem Jahr Auszeit im ersten Quartal 2020 wieder neue Investments gestartet werden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.