AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Swiss Life Deutschland gibt Wechsel in der Geschäftsleitung bekannt
28. August 2019

Swiss Life Deutschland gibt Wechsel in der Geschäftsleitung bekannt

Zum Jahresbeginn 2020 wird Stefan Holzer Leiter Versicherungsproduktion und Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life Deutschland. Außerdem wird Dirk von der Crone als Leiter HR, Services & Operations Finanzvertriebe ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung.


Zum Jahresbeginn 2020 wird Stefan Holzer Leiter Versicherungsproduktion und Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life Deutschland. Außerdem wird Dirk von der Crone als Leiter HR, Services & Operations Finanzvertriebe ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung.


Swiss Life Deutschland gibt Wechsel in der Geschäftsleitung bekannt

Stefan Holzer wird zum 01.01.2020 Leiter Versicherungsproduktion und Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life Deutschland. Sein Verantwortungsgebiet als Leiter Versicherungsproduktion umfasst dann alle produkt- und servicebezogenen Aufgaben des Schweizer Lebensversicherers in Deutschland. Er folgt auf Amar Banerjee, der das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlässt.

Stefan Holzer startete seine Laufbahn bei Swiss Life im Jahr 2006 als Investmentcontroller und übernahm kontinuierlich fachliche und disziplinarische Verantwortung, unter anderem als Abteilungsleiter Controlling & Reporting, Bereichsleiter für integrierte Produkt- und Vertriebssteuerung sowie als Bereichsleiter der Fachkoordination. Aktuell ist Holzer seit dem Jahr 2017 als Bereichsleiter Servicecenter Privatkunden für die Versicherungsprozesse wie Underwriting, Bestandsmanagement und Claims Management zuständig. In seiner künftigen Rolle berichtet Stefan Holzer direkt an Jörg Arnold, CEO bei Swiss Life Deutschland.

Neuer Leiter HR, Services & Operations Finanzvertriebe

Außerdem wird Dirk von der Crone als Leiter HR, Services & Operations Finanzvertriebe ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung. Er übernimmt in dieser Funktion die Verantwortung für die Bereiche Antrag/Vertrag/Provision sowie Partner- und Produktmanagement bei den Swiss Life-Endkundenvertrieben. Außerdem ist er deutschlandweit verantwortlich für Personal, Einkauf, Gebäudemanagement, Logistik und Gastronomie. 

Der studierte Jurist und Fachanwalt für Arbeitsrecht arbeitete im Anschluss an sein Studium zunächst als Rechtsanwalt, ehe er im Jahr 2005 zum Swiss-Life-Konzern stieß. Seit 2009 verantwortet er als Arbeitsdirektor alle personalrelevanten Themengebiete des Unternehmens. Sukzessive wurden ihm weitere Verantwortungsbereiche übertragen. Zum Jahresbeginn 2019 wurde Dirk von der Crone bereits in die erweiterte Geschäftsleitung von Swiss Life Deutschland berufen. In seiner neuen Funktion berichtet Dirk von der Crone ebenfalls an CEO Jörg Arnold. 

Die Bestellungen für die Geschäftsleiterfunktionen im Versicherungsgeschäft bedürfen noch der BaFin-Zustimmung. (ad)

Bilder: Swiss Life Deutschland




Ähnliche News

Bastian Paulsen hat bei blau direkt die Leitung des Lebensversicherungsgeschäfts übernommen. In seiner neuen Position wird er die Zusammenarbeit mit dem Maklerpool WIFO ausbauen und den Bereich Lebensversicherung bei blau direkt stärken. Der Fokus soll künftig auf Altersvorsorge und Risikoleben liegen. weiterlesen
Seit Anfang Juli leitet Matthias Gruhn die Vertriebsdirektion Nordrhein-Westfalen des Partnervertriebs der WWK Versicherungen. Zuletzt war der 52-Jährige Vertriebsdirektor bei der Nürnberger Lebensversicherung. weiterlesen
Die Frankfurter Fondsboutique First Private Investment Management stockt ihr Vertriebsteam personell auf: Seit Anfang Juli verstärkt Dietmar Koch als neuer Senior Sales Manager die Betreuung von regulierten institutionellen Investoren wie Versorgungswerken, Pensionskassen und Versicherungen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.