AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

 Swiss Life hält Verzinsung zum sechsten Mal in Folge stabil
02. Dezember 2020

Swiss Life hält Verzinsung zum sechsten Mal in Folge stabil

Die laufende Verzinsung der Swiss Life Deutschland für Neuverträge in der Lebensversicherung liegt 2021 bei 2,25%. Der Zinssatz bleibt also weiter stabil. Der Versicherer spricht von einer jahrelangen maßvollen Überschusspolitik.


Die laufende Verzinsung der Swiss Life Deutschland für Neuverträge in der Lebensversicherung liegt 2021 bei 2,25%. Der Zinssatz bleibt also weiter stabil. Der Versicherer spricht von einer jahrelangen maßvollen Überschusspolitik.

 Swiss Life hält Verzinsung zum sechsten Mal in Folge stabil

Swiss Life Deutschland hält die Überschussbeteiligung für die Policen ihrer Kunden weiterhin stabil. Die laufende Verzinsung, auch für das Neugeschäft, bleibt 2021 bei 2,25%. Die Gesamtverzinsung inklusive Schlussüberschussbeteiligung und Beteiligung an den Bewertungsreserven liegt damit unverändert bei 2,55%.

Der Versicherer selbst spricht diesbezüglich von einer maßvollen Überschusspolitik. „Obwohl die Zinsen in den vergangenen sechs Jahren immer weiter gesunken sind und jetzt so tief liegen wie noch nie, können wir über diese gesamte Zeit hinweg die Überschussbeteiligung stabil halten. Das ist eine gute Nachricht, Vorsorge für ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Ein wichtiges Zeichen für Kunden und Geschäftspartner“, so Daniel von Borries, Chief Financial Officer beim Versicherungskonzern Swiss Life Deutschland.

Der Finanzchef verweist in dem Zusammenhang auch auf die Solvenzquote des Unternehmens. Demnach lag die Bedeckungsquote ohne Übergangsmaßnahmen Ende 2019 bei 422%. (bh)

Bild: © devenorr – stock.adobe.com




Ähnliche News

Welcher Vertriebskanal für private Altersvorsorgeprodukte (pAV) 2019 am wichtigsten war, welche Unterschiede sich dabei zwischen dem laufenden und dem Einmalbeitragsgeschäft bemerkbar machen, welche Branche besonders von pAV-Produkten profitieren konnte und welche Rolle Makler und Mehrfachagenten bei allem spielten, zeigt die Willis Towers Watson Vertriebswegestudie 2019. weiterlesen
Die Akzeptanz lebenslanger Renten lässt noch zu wünschen übrig. Nach Ansicht des Instituts für Finanz- und Aktuarwissenschaften ist dies unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Vielfalt an Produktausgestaltungen in der Rentenbezugsphase noch zu wenig bekannt ist. Ein Marktüberblick soll das ändern. weiterlesen
Wie schon im Vorjahr hält die HDI Leben ihre Verzinsung auch im Jahr 2021 konstant. Das gilt für das Neugeschäft aller entsprechenden Altersvorsorgeprodukte. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.