AssCompact suche
Home
Assekuranz
Swiss Life setzt bei Fondspolice Investo auf Nachhaltigkeit
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Swiss Life setzt bei Fondspolice Investo auf Nachhaltigkeit

Ab sofort ist die Fondspolice Swiss Life Investo auch mit nachhaltigen Fonds verfügbar. Dabei sind zwei Tarifvarianten im Angebot. Kunden können eine von sechs nachhaltigen Anlagestrategien auswählen oder sich für ein eigenes Portfolio aus 45 nachhaltigen Einzelfonds bedienen.

Ihre Fondspolice Investo bietet die Swiss Life nun auch mit nachhaltigen Fonds an. Swiss Life Investo Green wendet sich besonders an Kunden, für die bei der Kapitalanlage im Rahmen ihrer Altersvorsorge vor allem eine verantwortungsvolle Unternehmensführung sowie soziale und ökologische Werte zählen. Kunden können sich für eine von sechs nachhaltigen Anlagestrategien entscheiden oder aus 45 nachhaltigen Einzelfonds für ein eigenes Portfolio wählen. Diese stammen aus unterschiedlichen Anlageklassen wie Aktien, Renten oder auch Mischfonds und decken größtenteils Investmentbereiche ab, die in nachhaltige Werte investieren wie etwa Solarenergie, umweltfreundliche Immobilien und Aktien von Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften. Laut Swiss Life werde bei allen Investments besonders auf die ESG-Kriterien geachtet.

„Wir möchten den Menschen einen nachhaltigen und gleichzeitig renditestarken Vermögensaufbau ermöglichen. Mit Swiss Life Investo Green entscheiden sich Kunden ganz bewusst für Nachhaltigkeit in ihrer Kapitalanlage und bleiben gleichzeitig so flexibel und individuell investiert, dass sie im Alter finanziell selbstbestimmt leben können“, sagt Stefan Holzer, Leiter Versicherungsproduktion und Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life.

Zwei Tarifvarianten verfügbar

Die fondsgebundene Rentenversicherung gibt es als private Altersvorsorge sowie als staatlich geförderte Basisrente. Im Angebot sind zwei Tarifvarianten: Mit Swiss Life Investo Green Komfort entscheiden sich Kunden für eines von sechs nachhaltigen Anlageportfolios abgestimmt auf die jeweilige Risikoneigung. Das Management der Kapitalanlage übernimmt Swiss Life. Bei Swiss Life Investo Green Aktiv entscheiden Kunden selbst über ihr Investment und können ihre individuell zusammengestellte Fondsauswahl über die gesamte Laufzeit selbst managen. 

Investmentcheck und fondsgebundener Rentenbezug

Über den Swiss-Life-Investmentcheck erfolgt eine regelmäßige Überprüfung des Fondsangebots mit dem Ziel, über die gesamte Laufzeit des Vertrags eine gleichbleibend hohe Investmentqualität zu bieten. Der Rentenzeitpunkt kann selbst bestimmt werden. So lässt sich der bei Vertragsabschluss festgelegte, geplante Rentenbeginn in der privaten Vorsorge bis zum vollendeten 50. Lebensjahr vorziehen oder bis zum vollendeten 88. Lebensjahr hinausschieben. Der fondsgebundene Rentenbezug sorgt dafür, dass auch in der Rentenphase das angesparte Vermögen weiterhin wächst und nachhaltig investiert bleibt. 

Teilverrentung ab 50 Jahren

Zudem bietet Swiss Life Investo Green ab einem Alter von 50 Jahren lebenslange Teilverrentungen an. Kunden können einen Teil der fondsgebundenen Rente in Anspruch nehmen, das nicht verrentete Guthaben bleibt unverändert fondsgebunden investiert. (tk)

Bild: © nattanan – stock.adobe.com