AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Unfallschutz und Sparen clever kombinieren
20. November 2020

Unfallschutz und Sparen clever kombinieren

Unfallschutz oder Vorsorge? Beim Produkt Unfall INVEST heißt es nicht „oder“, sondern „und“. Die fondsgebundene Unfallversicherung der VOLKSWOHL BUND-Tochter prokundo GmbH kombiniert einen umfassenden modernen Unfallschutz mit einer Sparmöglichkeit.


Unfallschutz oder Vorsorge? Beim Produkt Unfall INVEST heißt es nicht „oder“, sondern „und“. Die fondsgebundene Unfallversicherung der VOLKSWOHL BUND-Tochter prokundo GmbH kombiniert einen umfassenden modernen Unfallschutz mit einer Sparmöglichkeit.

Unfallschutz und Sparen clever kombinieren
Ein Beitrag von Christina Bay, Hauptabteilungsleiterin Marketing der VOLKSWOHL BUND Versicherungen

Der Markt der Unfallversicherungen wird immer vergleichbarer. Echte Produktneuheiten gibt es immer seltener. Gleichzeitig wächst der Bedarf der Kunden, neben der Risikoabsicherung auch etwas zurückzubekommen. Dass das kein Widerspruch sein muss und der Kunde nicht zwingend vor der Entweder-oder-Entscheidung steht, beweist die prokundo GmbH mit ihrem neuesten Unfallprodukt: Unfall INVEST. Dabei ist dieses Produkt, wenn man es ganz genau nimmt, gar nicht neu. Denn seit fast zwanzig Jahren ist eine fondsgebundene Unfallversicherung bereits erfolgreicher Bestandteil des Unfallschutzangebots der VOLKSWOHL BUND Sachver­sicherung AG, der Mutter der prokundo GmbH.

Und das Produkt hat die vergangenen Jahre bewiesen, dass der Ansatz funktioniert. Regelmäßig liegen die angesparten Fondsvermögen über der Summe der eingezahlten Beiträge, sodass der Kunde quasi Unfallschutz zum Nulltarif hatte. Dieser erfolgreiche Vertriebsansatz wurde nun weiterentwickelt und an die Anforderungen moderner Unfallversicherungen und digitaler Prozesse angepasst.

Fondsgebundenes Sparen steht im Fokus

Fondsgebundenes Sparen steht hoch im Kurs. Im derzeitigen Zinsumfeld ist es eine gute Alternative und bietet attraktive Möglichkeiten, die Renditechancen zu vergrößern. In Verbindung mit einem passgenauen Unfallschutz können jetzt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Unfall INVEST bringt das Beste aus zwei Welten zusammen: fondsgebundenes Sparen mit allen Vorteilen und modernen, leistungsstarken Unfallschutz, passend zum Absicherungs­bedarf des Kunden.

Unfallschutz erhalten (fast) ohne Gesundheitsprüfung

Drei Produktvarianten – EASY, SMART, BEST – sorgen bei Unfall INVEST für passgenauen Unfallschutz. Das optimale Zusammenspiel von Preis und Leistung ist unbestritten die SMART-Variante. Neben den Unfallfolgen von Eigenbewegungen, Infektionen durch Zeckenbisse und Schutzimpfungen liegt der Mitwirkungsanteil bei 60%.

In der BEST-Variante verzichtet INVEST sogar vollständig auf die Anrechnung von Vorerkrankungen. Gleichzeitig funktionieren die Varianten EASY und SMART komplett ohne Gesundheitsprüfung. Bei BEST ist die Gesundheitsprüfung zudem deutlich vereinfacht und besonders kundengerecht formuliert. Klare Fragen sorgen so für eine klare Risikoeinschätzung. Mit insgesamt drei Bausteinen kann der Versicherungsschutz von Unfall INVEST nochmals deutlich erweitert werden. Zur Auswahl stehen hierbei die Module ProAssistance, ProAktiv und ProTaxe. Alle diese drei Bausteine bieten echte Mehrwerte.

Hohe Leistung erreichen auch bei niedrigen Gliedertaxenwerten

Beim Baustein ProTaxe werden die Werte der Gliedertaxe verdoppelt, und zwar auf maximal 100%. So erreichen auch niedrige Gliedertaxenwerte hohe Leistungen. Wird der Verlust einer Niere beispielsweise mit 25% bewertet, so liegt der Wert mit ProTaxe bei 50%. Kombiniert mit den Progressionsstaffeln wird die Absicherung Unfall INVEST somit noch wertvoller. Denn mit den Progressionsstaffeln 20/350% und 20/500% gibt es bereits bei niedrigen Invaliditäts­graden mehr Leistung – ein echter Mehrwert dort, wo es darauf ankommt.

Vorsorge treffen

Unfall INVEST ist maßgeschneiderter Unfallschutz, bei dem ein Teil der Versicherungsbeiträge in Fonds angelegt wird. So baut sich über die Laufzeit ein Fondsguthaben auf, das bei Ablauf des Vertrages ausgezahlt wird. Dies erfolgt übrigens unabhängig davon, ob Leistungen aus der Unfallversicherung in Anspruch genommen wurden oder nicht. Die Auszahlung zum Ende der Versicherung ist zudem steuerfrei – bis zur Höhe der eingezahlten Beiträge. So lässt sich mit Unfall INVEST neben der Absicherung bei Unfällen gleichzeitig ein kleines Vermögen ansparen.

Schutz für Kinder

Unfall INVEST ist für Klein und Groß eine gute Sache. Aber als Kindervorsorge eignet sich INVEST ganz besonders. Denn Kinder sind mit der Police nicht nur für den Fall der Fälle abgesichert, das angesparte Vermögen kann außerdem den Start ins Erwachsenenleben erleichtern – zum Beispiel für die erste Wohnungseinrichtung, den Führerschein oder als Grundstock für die Altersvorsorge. Sollte der Versicherungsnehmer sterben, übernimmt der Ver­sicherer die anfallenden Beiträge.

Bild oben: © alphaspirit – stock.adobe.com

Den Beitrag lesen Sie auch in AssCompact 11/2020 und in unserem ePaper.


Christina Bay Christina Bay



Ähnliche News

Unfallversicherungen decken meist betriebliche bzw. berufliche wie auch private Unfälle. Für die Beratung ist es für Makler interessant zu wissen, ob sich die Versicherungsbeiträge eigentlich von der Steuer absetzen lassen und wenn ja, in welchem Umfang. Licht ins Dunkel bringen die Steuerexperten Daniel Denker und Marvin Gummels. weiterlesen
Die Unfallversicherung wird oftmals als die unliebsame Stiefschwester der Berufsunfähigkeitsversicherung gehandelt. Ist das Schattendasein gerechtfertigt? Klares Nein, denn die Unfallversicherung bietet Vorteile, die eine BU nicht abdecken kann. Auch die Versicherer verfeinern immer wieder ihre Produkte und zeigen aktuelle Flexibilität in Krisenzeiten, stellt MORGEN & MORGEN fest. weiterlesen
Nach einem Unfall ist nichts mehr wie vorher – zumindest dann, wenn Betroffene dauerhafte Schädigungen davontragen. Eine private Unfallversicherung bietet finanzielle Absicherung. Aus dem vielfältigen Angebot gilt es für Makler, den Schutz zu finden, der die Leistungen umfasst, auf die es ankommt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.