uniVersa baut Tip-Top Tabaluga aus | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

uniVersa baut Tip-Top Tabaluga aus
26. Januar 2017

uniVersa baut Tip-Top Tabaluga aus

Das Kindervorsorgekonzept Tip-Top Tabaluga der uniVersa wurde um verschiedene Optionen erweitert. Die individuell zusammenstellbaren Features sollen das Konzept lebensbegleitend und spartenübergreifend ausbauen.


Das Kindervorsorgekonzept Tip-Top Tabaluga der uniVersa wurde um verschiedene Optionen erweitert. Die individuell zusammenstellbaren Features sollen das Konzept lebensbegleitend und spartenübergreifend ausbauen.

uniVersa baut Tip-Top Tabaluga aus

Die uniVersa hat Tip-Top Tabaluga weiter ausgebaut. Das Vorsorgekonzept für Kinder wurde um zusätzliche lebensbegleitende Ausbaumöglichkeiten erweitert.

Option BU

So kann bereits für Kinder eine Option für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung vereinbart werden. Darin enthalten ist ein Sofortschutz bei schweren Krankheiten, Schwerbehinderung oder Pflegebedürftigkeit. Das Optionsrecht kann beispielsweise zu Beginn der Berufsausbildung, bei Berufsaufnahme nach dem Studium und neuerdings ab dem 15. Lebensjahr ausgeübt werden.

Zukunftsvorsorge mit Zinseszinseffekt und Pflegeoption

Verbessert wurde auch die Möglichkeit, für seine Kinder und Enkelkinder frühzeitig die Zukunftsvorsorge mit Zinseszinseffekt zu starten. Die neue fondsgebundene Rentenversicherung topinvest bietet ab 25 Euro monatlich eine Reihe von Extras: So sind während der Sparphase jederzeit flexible Entnahmen und Zuzahlungen möglich. Bei der Tarifvariante Garant kann das Garantieniveau zwischen 50 und 90% der eingezahlten Beiträge frei bestimmt werden.

Zudem ist in beiden topinvest-Renten eine kostenlose Pflegeoption mitversichert. Durch sie kann das Kind zu Rentenbeginn ohne Beantwortung von Gesundheitsfragen frei entscheiden, ob es später eine etwas niedrigere Altersrente und dafür bei Pflegebedürftigkeit die doppelte Rentenzahlung erhalten möchte. Kombiniert werden kann der Schutz mit einer neuen Pflegeergänzungsversicherung. Hier bietet die uniVersa zwei Tarifstufen an, die entweder die gesetzliche Pflegeleistung bei allen fünf Pflegegraden um 50% aufstockt oder verdoppelt. Damit steht Eltern beispielsweise für häusliche Pflege, Pflegehilfsmittel oder zum behindertengerechten Wohnungsumbau mehr Geld zur Verfügung.

Mit Tip-Top Tabaluga bietet die uniVersa ein nach eigenen Angaben ganzheitliches Vorsorgekonzept an, das in Einzelbausteinen je nach Vorsorgewunsch und bereits getroffener Vorsorge ab 10 Euro monatlich individuell und spartenübergreifend zusammenstellbar ist. (sg)




Ähnliche News

Schnell und reibungslos muss das Geschäft im Bereich der Schaden-/Unfallversicherung laufen, damit es sich für Versicherer und Vermittler ertragreich gestaltet. Die Anbieter haben deshalb in die Verbesserung der Abläufe investiert und ihren Maklerservice über die letzten Monate weiter modernisiert. Welche Anbieter dabei aktuell aus Sicht ungebundener Vermittler die meiste Anerkennung erfahren, hat eine aktuelle AssCompact-Studie ermittelt. weiterlesen
Die private Unfallversicherung ist inzwischen nicht mehr für alle Anbieter gleichermaßen profitabel. Die Rating-Agentur Assekurata macht zwei Trends aus, die sich negativ auf die Erträge der Versicherer auswirken: So setzt zum einen die Alterung der Bestände den Anbietern zu, zumal die aktiven Senioren die Schadenquoten in die Höhe treiben. Zum anderen wächst im Neugeschäft der Druck durch die Vergleichsportale. weiterlesen
Der Assekuradeur Konzept & Marketing (K&M) hat seine Unfallversicherung allsafe bodyguard auf vier Tariflinien ausgebaut. Zu den beiden stärksten Tariflinien sind neue Premium-Gliedertaxen hinzuwählbar. Zudem wurde das Höchsteintrittsalter angehoben. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.