uniVersa hat neue Kfz-Versicherung im Angebot | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

uniVersa hat neue Kfz-Versicherung im Angebot
10. April 2018

uniVersa hat neue Kfz-Versicherung im Angebot

Mit „FLEXXdrive“ bietet die uniVersa einen neuen modularen Kfz-Tarif. Wird mit dem Auto etwa die eigene Garage touchiert, sind solche Eigenschäden nun in der Grundausstattung mitversichert. Als Sonderausstattung lassen sich sechs Bausteine hinzuwählen, etwa Rabatt-, Fahrer- oder Auslandsschutz.


Mit „FLEXXdrive“ bietet die uniVersa einen neuen modularen Kfz-Tarif. Wird mit dem Auto etwa die eigene Garage touchiert, sind solche Eigenschäden nun in der Grundausstattung mitversichert. Als Sonderausstattung lassen sich sechs Bausteine hinzuwählen, etwa Rabatt-, Fahrer- oder Auslandsschutz.


uniVersa hat neue Kfz-Versicherung im Angebot

Die uniVersa hat mit „FLEXXdrive“ einen neuen modularen Kfz-Tarif auf den Markt gebracht. Die Grundausstattung umfasst nun auch Eigenschäden, wenn beispielsweise mit dem Auto die eigene Garage oder das Carport angefahren wurde. Zudem sind nun auch Akkuschäden bei Elektro- und Hybridfahrzeugen zum Beispiel durch Überspannung mitversichert.

Rabatt-, Fahrer- oder Auslandsschutz hinzuwählbar

Als Sonderausstattung können Kunden sechs Bausteine flexibel hinzubuchen. So bewahrt der Baustein „Rabattschutz“ vor einer Rückstufung im Schadenfall. Bei der uniVersa erfolgt hier sogar eine Weiterstufung in die nächsthöhere Schadenfreiheitsklasse. Beim Modul „Fahrerschutz“ trägt der Versicherer die Kosten für den verletzten Fahrer und kommt für den entstandenen Personenschaden bis zu 15 Mio. Euro auf. Ereignet sich im Ausland ein unverschuldeter Verkehrsunfall mit dem eigenen Pkw, greift der Baustein „Auslandsschutz“ und leistet nach deutschem Recht.

Kfz-Schutzbrief und Werkstattservice

Außerdem ist ein Kfz-Schutzbrief mit Pannen- und Unfallhilfe sowie eine GAP-Deckung im Angebot, die nach einem Totalschaden oder Diebstahl die Lücke zum Leasingrestbetrag ausgleicht. Das Modul „Werkstattservice“ enthält für uniVersa-Versicherte einen Rabatt von 15% in der Kaskoversicherung und ein Servicepaket. Es umfasst Abholung, Reparatur, Reinigung und Rücktransport des Wagens bei Karosserieschäden und währenddessen ein kostenloses Ersatzfahrzeug.

Begleitetes Fahren unter 18 beitragsfrei

Wie die uniVersa mitteilt, sind als Extras in der neuen Kfz-Police grobe Fahrlässigkeit, der Zusammenstoß mit Tieren jeglicher Art sowie eine Neupreisentschädigung bis zu 18 Monate mitversichert. Prämienvorteile bietet der Versicherer für Wenigfahrer, bei selbstbewohntem Wohneigentum sowie für neuwertige Fahrzeuge. Begleitetes Fahren unter 18 Jahren ist beitragsfrei und bis 20 Jahren zu einem geringeren Beitrag mitversichert. Zudem umfasst der Kfz-Tarif eine kostenfreie Zusatz-Haftpflichtversicherung für Mietfahrzeuge im europäischen Ausland. (tk)




Ähnliche News

An Karneval ist mit alkoholisierten Fußgängern zu rechnen. Diese Feststellung des OLG Köln kann sich auf die Haftungsquote und somit auf die Kfz-Versicherung auswirken, wenn zur Narrenzeit ein Verkehrsunfall mit einem Fahrzeug passiert. Auch wenn der beteiligte Fußgänger ein dunkles Bärenkostüm trägt. weiterlesen
Um Vermittlern und Kunden die Orientierung im noch jungen und daher sehr heterogenen Markt der Kfz-Telematik-Angebote zu erleichtern, hat die Assekurata hier erstmals die vorhandenen Tarife einer genaueren Analyse unterzogen. Im Fokus stehen Leistungsstärke, Fairness und Kundenbedarf. Das Ergebnis: Zwei Tarife erhalten die Note „sehr gut“. weiterlesen
CHECK24 durfte nicht mit der „Nirgendwo Günstiger Garantie“ werben. Das geht aus einem Urteil hervor, welches das Landgericht Köln im Rechtsstreit zwischen der HUK-COBURG und dem Vergleichsportalbetreiber gesprochen hat. Bei der Deutung des Urteils gehen die Ansichten der Parteien jedoch auseinander. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.