Unternehmensfinanzierung: Factoring gewinnt weiter an Bedeutung | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Unternehmensfinanzierung: Factoring gewinnt weiter an Bedeutung
09. August 2019

Unternehmensfinanzierung: Factoring gewinnt weiter an Bedeutung

Alternative Formen der Unternehmensfinanzierung gewinnen in Deutschland weiter an Beliebtheit. Dazu zählt auch Factoring, wie aktuelle Zahlen des Deutschen Factoring-Verbandes belegen. Trotz der zahlreicher Negativmeldungen in der Wirtschaft blicken die Verbandsunternehmen zudem weiter zuversichtlich in die Zukunft.


Alternative Formen der Unternehmensfinanzierung gewinnen in Deutschland weiter an Beliebtheit. Dazu zählt auch Factoring, wie aktuelle Zahlen des Deutschen Factoring-Verbandes belegen. Trotz der zahlreicher Negativmeldungen in der Wirtschaft blicken die Verbandsunternehmen zudem weiter zuversichtlich in die Zukunft.


Unternehmensfinanzierung: Factoring gewinnt weiter an Bedeutung

Obwohl sich das wirtschaftliche Klima global stark eingetrübt hat, sind die Umsätze der Mitglieder des Deutschen Factoring-Verbandes im ersten Halbjahr 2019 auf Jahressicht rund ein Achtel gestiegen. Insgesamt beliefen sie sich auf 132,8 Mrd. Euro. Damit gewinnt die alternative Finanzierungsform in Deutschland weiter an Bedeutung, vor allem für die Mittelstandsfinanzierung.

Kundenzahl mehr als verdoppelt

Bedingt auch durch weitere Neuaufnahmen in den Verband, unter anderem aus dem kundenstarken Health-Bereich, hat sich die Kundenzahl sogar mehr als verdoppelt. Mit nunmehr 91.440 Kunden rückt die magische 100.000-Marke von Factoring-Nutzern in greifbare Nähe. „Die erneute dynamische Zunahme der Kundenzahlen verdeutlicht, wie wichtig Factoring zwischenzeitlich in der Mittelstandsfinanzierung geworden ist“, fasst Helmut Karrer, neues Vorstandsmitglied des Verbandes, die Entwicklung zusammen.

Ausblick bleibt zuversichtlich

Trotz der vielfältigen Negativmeldungen in der Wirtschaft gehen die Factoring-Unternehmen mit Optimismus in das zweite Halbjahr 2019: 9% der Mitglieder sehen weiterhin ein sehr gutes Geschäftsklima voraus, 39% zumindest ein gutes. Weitere 52% der befragten Unternehmen geben die Geschäftsaussichten zumindest noch als befriedigend an. (mh)

© designer491 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Der Bundesverband Factoring für den Mittelstand (BFM) und der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) vernetzen sich stärker. Der BFM ist ab sofort assoziiertes Mitglied des BDL. Der BDL wird im Gegenzug Verbandspartner des BFM. weiterlesen
Die große Mehrheit der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Deutschland setzt bei der Unternehmensfinanzierung nach wie vor auf den klassischen Bankkredit. Allerdings wächst auch im Mittelstand das Interesse an Alternativen – wie zum Beispiel Factoring. weiterlesen
Der Deutsche Factoring-Verband hat Bilanz für das Jahr 2018 gezogen. Demnach etabliert sich die Finanzierungsform zunehmend am deutschen Markt. Die Umsätze der Verbandsmitglieder legten auf Jahressicht erneut zu. Die Kundenzahl stieg sogar um etwa ein Fünftel. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.