Vermittler und Versicherer bei regionaler Google-Suche (zu) oft nicht sichtbar | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Vermittler und Versicherer bei regionaler Google-Suche (zu) oft nicht sichtbar
14. Oktober 2019

Vermittler und Versicherer bei regionaler Google-Suche (zu) oft nicht sichtbar

Die regionale Suche im Internet wird immer wichtiger. Versicherer und Vermittler sind als regionale Online-Marken noch kaum auffindbar, erklärt Jürgen Fink. Er ist Geschäftsführer der salesurance GmbH, die mit einem eigenen Index auswertet, wie es um die Online-Präsenz der Gesellschaften bei Google bestellt ist.

2 / 2


Die regionale Suche im Internet wird immer wichtiger. Versicherer und Vermittler sind als regionale Online-Marken noch kaum auffindbar, erklärt Jürgen Fink. Er ist Geschäftsführer der salesurance GmbH, die mit einem eigenen Index auswertet, wie es um die Online-Präsenz der Gesellschaften bei Google bestellt ist.


Vermittler und Versicherer bei regionaler Google-Suche (zu) oft nicht sichtbar
Was machen die Top-Gesellschaften denn anders als die übrigen Unternehmen der Branche?

Diese Gesellschaften haben häufig ein klares Verständnis von der regionalen Sichtbarkeit als Erfolgsstrategie für den Vertrieb. Sie investieren in neue Technologien und digitale Services, Touchpoints zum hybriden Kunden werden bestmöglich besetzt, Vermittler werden befähigt, mit den neuen Tools erfolgreich umzugehen. Übrigens ist die menschliche Komponente im digitalen Transformationsprozess nicht zu unterschätzen. Die Kunst besteht darin, eine Mehrzahl der häufig heterogenen Vermittlerschaft auf diesem Prozess mitzunehmen und die individuellen Anforderungen der Region sowie die Potenziale des Vermittlers vor Ort zu berücksichtigen. Während der klassische Top-down-Ansatz die Prozesse im digitalen Marketing standardisiert und wenig individuelle Vertriebsmöglichkeiten bietet, ist eine Mischung aus Top-down und Bottom-up deutlich gewinnbringender.

Wie sieht die Zukunft der regionalen Suche aus und was sollten Konzerne, Vertreter und Makler unternehmen, um am Puls der Zeit zu bleiben?

Die „Mobile-first-Welt“ wird zu „Voice-first. Digitale Assistenten wie Google Assistant, Amazon Alexa oder Apple Siri werden personalisierte Antworten auf unsere Fragen liefern und Aufgaben wie Hotelbuchungen, Terminvereinbarungen oder Restaurantreservierungen autonom erledigen. Wir werden unsere Assistenz in der Hosentasche haben und uns auf die Empfehlung der Algorithmen verlassen. Umso wichtiger ist es jetzt, dass Gesellschaften strukturierte Daten ihrer Filialen an Suchmaschinen liefern, die stets auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Wie und wo können Interessierte mehr über den Insurance Ranking Index und das Leistungsportfolio der salesurance erfahren?

Interessierte finden uns auf der diesjährigen DKM in Halle 3 Stand F15. Wir haben dieses Jahr einen gemeinsamen Stand mit unserem Software Partner YEXT. Zudem bieten wir am ersten Messetag einen DKM Vortrag mit dem Titel Leadgewinnung & Markenmanagement über Google, Facebook, Alexa & Co. (23.10. / 16:45 – 17:15 Uhr / Eingang OG / Raum 1). Terminbuchungen, den Insurance Ranking Index zum Download und alle Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie hier: dkm.salesurance.de

Seite 1 Vermittler und Versicherer bei regionaler Google-Suche (zu) oft nicht sichtbar

Seite 2 Was machen die Top-Gesellschaften denn anders als die übrigen Unternehmen der Branche?




Ähnliche News

Inwiefern können InsurTechs mit modernen Internetauftritten überzeugen und wie schneiden demgegenüber die traditionellen Versicherer ab? 126 Websites hat das Branchennetzwerk AMC im Rahmen einer aktuellen Studie beleuchtet. Zwölf Unternehmen der Assekuranz wurden für ihre Websites ausgezeichnet. weiterlesen
Um die Weichen für die digitale Zukunft zu stellen, hat das Maklerhaus von Buddenbrock Prozesse und Geschäftsmodell modernisiert. Welche Erfahrungen das Unternehmen gemacht hat und welche Hilfestellungen es anderen Maklern bietet, erklärt Stephan Seidenfad, Geschäftsführer der von Buddenbrock Concepts GmbH. weiterlesen
Ungefähr 60% aller Senioren, die Anspruch auf Grundsicherung haben, nehmen diese nicht wahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des DIW Berlin. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.