AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
23. März 2021
Victor Deutschland beruft neuen Geschäftsführer
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Victor Deutschland beruft neuen Geschäftsführer

Alexander Arias ist neuer Geschäftsführer der Victor Deutschland GmbH. Er verantwortet nun den weiteren Ausbau des Geschäfts von Victor in Deutschland. Die Entwicklung von Versicherungslösungen und Dienstleistungen für den wachsenden Kundenstamm des Assekuradeurs steht im Fokus.

Die Victor Deutschland GmbH als ein Teil des globalen Assekuradeurs Victor Insurance Gruppe, hat Alexander Arias zum Geschäftsführer ernannt. In seiner neuen Funktion ist Arias nun für den weiteren Ausbau des Geschäfts von Victor in Deutschland verantwortlich. Insbesondere sollen Versicherungslösungen und Dienstleistungen für den wachsenden Kundenstamm entwickelt werden. Mit Dienstsitz in Köln berichtet Arias an Anthony Stevens, Vorsitzender von Victor International, und wird Mitglied des Victor International Executive Committee.

Alexander Arias verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche in diversen Funktionen und bringt dies in seine neue Rolle mit ein. Er begann seine Karriere bei Victor im April 2019 als Leiter der Produktentwicklung und des Underwriting und verantwortete unter anderem die Entwicklung und Einführung der Cyberversicherungslösung „CyberVlex“ sowie der D&O-Versicherung „D&O SaVe“. Zuvor hatte er eine Reihe von Führungspositionen bei der ERGO Versicherungsgruppe inne, darunter Leiter der Cyberversicherung, Leiter D&O- und VSH-Versicherungen sowie Leiter des Finanzcontrollings bei der ERGO Hellas in Athen. Davor war er in Finanzpositionen bei Bayer Cropscience in den USA und bei Siemens in Deutschland tätig. (ad)

Bild: © Victor