AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Volldigitalisierte Prozesse und haftungssichere Beratung
Anzeige
22. Juni 2020

Volldigitalisierte Prozesse und haftungssichere Beratung

Mit WWK bAV.digital erhalten Arbeitgeber einen volldigitalisierten Informations-, Beratungs-, Antrags- und Verwaltungsprozess. Für größtmögliche Haftungssicherheit sorgt das auf einem iCPPI-Mechanismus basierende Garantiekonzept WWK IntelliProtect®.


Mit WWK bAV.digital erhalten Arbeitgeber einen volldigitalisierten Informations-, Beratungs-, Antrags- und Verwaltungsprozess. Für größtmögliche Haftungssicherheit sorgt das auf einem iCPPI-Mechanismus basierende Garantiekonzept WWK IntelliProtect®.

Volldigitalisierte Prozesse und haftungssichere Beratung

Die nach wie vor hohe Komplexität der Vertragsverwaltung seitens der Unternehmen wird nach wie vor als größtes Hindernis zu branchenweit noch mehr Absatz in der bAV betrachtet.

Die WWK arbeitet seit geraumer Zeit daran, diese Hindernisse entscheidend zu reduzieren, und bietet ihren Kunden und Vertragspartnern mit „WWK bAV.digital“ seit letztem Jahr einen wegweisenden, vollintegrierten und digitalen Beratungs- und Angebotsprozess für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Vermittler.

Damit wird die bAV für alle Beteiligten deutlich einfacher, was Voraussetzung für eine noch größere Verbreitung in der Bevölkerung ist. Der Finanzvertrieb erhält darüber hinaus einen noch besseren Zugang, insbesondere auch zu kleineren und mittelständischen Firmen.

Bereits im Jahr 2016 war die WWK in Zusammenarbeit mit dem Technologieanbieter xbAV mit dem Online-Portal „WWK bAVnet“ in die Digitalisierung der bAV gestartet. Damit wurde Arbeitgebern eine innovative und leistungsstarke Plattform zur papierlosen Vereinfachung ihrer bAV-Administration zur Verfügung gestellt.

Die neue Möglichkeit, die bAV effizient zu verwalten, ergänzte die in der Branche bereits etablierte Beratungssoftware von xbAV. Letztere ermöglicht es dem Vermittler, nahezu alle Versorgungsmodelle zu einer Direktversicherung abzubilden und beispielsweise eine Vorher-/Nachher-Gehaltsabrechnung oder eine Versorgungslückendarstellung in der Anspar- und Leistungsphase transparent zu simulieren und zu visualisieren.

Um den Beratungsprozess abzurunden und ihn durchgängig digital zu machen, wurden die beiden bestehenden Bausteine im Jahr 2019 durch zwei innovative Komponenten erweitert: Mit dem „Arbeitnehmer-Infoportal“ von xbAV erhalten Arbeitgeber ein eigenes Portal, mit dem sie ihre Mitarbeiter einfach und verständlich über die gesetzlichen Rahmenbedingungen der bAV und die speziellen bAV-Förderungen des Arbeitgebers informieren können. Die Mitarbeiter können damit beispielsweise selbstständig eine Hochrechnung ihrer gesetzlichen Rente durchführen und eine individuelle bAV simulieren. Darüber hinaus kann über das Portal ein Beratungstermin mit dem Vermittler vereinbart werden.

Mit der zweiten Ergänzung, der von der WWK praktizierten digitalen Unterschrift sowie der vollelektronischen Antragsabwicklung, wird die bAV-Beratung vollständig abgerundet. Sie bietet allen Beteiligten einen digitalen Prozess ohne Medienbrüche. Dabei werden alle Dokumente und Anträge automatisch erstellt und können mit dem Smartphone oder Tablet von allen Beteiligten elektronisch unterschrieben werden. 






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.