Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
6. September 2021
Welche Versicherer Marktanteile gewonnen oder verloren haben

Welche Versicherer Marktanteile gewonnen oder verloren haben

Die Allianz bleibt mit deutlichem Abstand Marktführer unter den Erstversicherern. Es gibt aber Wettbewerber, die aufholen. Auch sonst verschieben sich die Marktanteile und damit die Positionen in der Rangliste. Genaue Auskunft gibt eine aktuelle Analyse.

Erneut hat das Kölner Institut für Versicherungsinformation und Wirtschaftsdienste, KIVI GmbH, die Marktanteile im deutschen Erstversicherungsmarkt untersucht. Die Analysten untersuchten dabei Anbieter mit einem Prämienumsatz von über 50 Mio. Euro, was 264 Gesellschaften und einen Marktanteil von fast 98% ergibt. Der Betrachtungsraumzeitraum ist das Jahr 2020.

Allianz vorne, R+V steigt auf

Laut Analyse führt nach Gesamt-Bruttoprämieneinnahmen auf Konzernebene die Allianz-Gruppe mit deutlichem Abstand und mit einem Marktanteil von 19,75% das Feld an. Dahinter folgt das Aggregat der öffentlich-rechtlichen Versicherer (10,44%). Die R+V schafft es vom fünften auf den dritten Platz (6,35% Marktanteil) und verweist die Generali (6,06%) auf Platz vier und die Ergo auf den fünften Platz (5,60%).

Die R+V kann damit bei den Marktanteilen am meisten wachsen. Das Institut weiß aber auch zu berichten, dass die Allianz den höchsten Marktanteilsverlust verbuchen musste. Einen Rückgang erlebt auch die Ergo.

Auf Platz 6 landet mit einem Zuwachs die Debeka, auf Platz 7 die Axa. Wie in der letzten Analyse belegt die Talanx-Gruppe, allerdings mit Einbußen, Platz 8. Die KIVI-Analysten heben zudem hervor, dass die HanseMerkur beachtlich zulegen und ihren Marktanteil auf 1,10% erhöhen konnte. In der Rangliste bedeutet dies Platz 21.

Den Grund für die zahlreichen Veränderungen bei den Marktanteilen nach Bruttoprämieneinnahmen kennen die Analysten ebenfalls: Sie führen sie auf den jeweiligen „Appetit der Gesellschaften auf Einmalprämien“ zurück.

Die Top 10 (Marktanteil in Klammern)
  1. Allianz (19,75%)
  2. Öffentlich-Rechtliche Versicherer (10,44%)
  3. R+V (6,35%
  4. Generali (6,06%)
  5. ERGO (5,60%)
  6. Debeka (5,02%)
  7. AXA (4,82%)
  8. Talanx (3,94%)
  9. HUK-Coburg (3,55%)
  10. Zurich (2,57%)

Quelle: Auszug Marktanteilsstatistik 2020 der Erstversicherer, KIVI GmbH

Zur Erhebung

Die Erhebung der KIVI GmbH zu den Marktanteilen der Erstversicherer kann käuflich erworben werden. Die Analyse erfolgte auf Spartenebene – Leben, Kranken, Sach/Unfall – und darüber hinaus aggregiert über die Sparten auf Ebene der Versicherungsgruppen/-konzerne. Nähere Informationen zum Erwerb können per Mail an info@kivi-online.de erfragt werden. (bh)