Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
5. Juli 2021
Württembergische redesigned Kfz-Schutz für E-Fahrzeuge

Württembergische redesigned Kfz-Schutz für E-Fahrzeuge

Zur Jahresmitte gibt es bei der Württembergischen Versicherung Leistungsverbesserungen in der Kfz-Versicherung. Ins Scheinwerferlicht stellt der Versicherer insbesondere Änderungen und Preisnachlässe für E- und Hybridfahrzeuge.

Die Württembergische hat zum 01.07.2021 ihre Kfz-Versicherung überarbeitet. Insbesondere im Bereich Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge gibt es Änderungen.

Demnach ist künftig in der Vollkaskoversicherung von Elektro- und Hybridfahrzeugen in der Tariflinie PremiumSchutz eine Allgefahrendeckung für Akkus enthalten. In der Teilkaskoversicherung besteht jetzt auch Versicherungsschutz für die eigene (auch mobile) Ladestation oder Wallbox sowie für das Ladekabel und die Ladekarte. Außerdem werden die Entsorgungskosten für beschädigte Akkus ohne Begrenzung übernommen, auch nach einem Brand oder bei einem Totalschaden. Zudem fällt künftig der Abzug „neu für alt“ weg. Bis Mitte 2022 erhalten Kundinnen und Kunden einen Preisvorteil auf ihre Beiträge in Höhe von 20% für E-Autos und 10% für Hybridfahrzeuge.

Neuer Service

Neu bei der Württembergischen ist darüber hinaus die digitale Kfz-Zulassung. Mit der i-Zulassung über die Berater vor Ort können Kunden des Versicherers ein neues Fahrzeug digital zulassen. (bh)

Bild: © Kadmy – stock.adobe.com