AssCompact suche
Home
Software
xbAV baut unter neuem Namen Vorsorgeplattform aus
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

xbAV baut unter neuem Namen Vorsorgeplattform aus

Die Vereinfachung der bAV-Verwaltung, das hatte sich die xbAV AG in den Anfangsjahren als Ziel gesetzt. Die Plattform wurde seither deutlich ausgebaut und um weitere Vorsorgeformen erweitert. Ein neuer Name soll dem nun Rechnung tragen.

Aus xbAV wird Xempus – das hat der Technologieanbieter mit bisherigem Fokus auf die betriebliche Altersversorgung in dieser Woche bekanntgegeben. Hintergrund der Umbenennung ist, dass die Plattform um weitere Produkte in der Vorsorge erweitert wird. Bisher gehörten zum Konzept die bAV und die Berufsunfähigkeitsversicherung. In Zukunft kommen betriebliche Krankenversicherung und private Renten- und Lebensversicherungen hinzu.

Das X im Namen symbolisiert weiterhin die Plattform und die vier Beteiligten in der betrieblichen Vorsorge – Arbeitgeber, Versicherer, Vermittler und Beschäftigte –, die miteinander vernetzt werden. Zusammen mit Tempus, der Zeit, wird daraus Xempus.

Die Gesellschafterstruktur bleibt mit dem Namenswechsel bestehen, teilt der Software-Entwickler mit. Xempus ist langfristig finanziert, mit über 50 Mio. Euro von den bestehenden Wachstumsinvestoren, unter anderem HPE Growth und Armada Investment. Über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten bei Xempus in München (Hauptsitz), Berlin und Saarbrücken. (bh)

Lesen Sie auch: „Wir sind angetreten, die bAV einfach zu machen“

Bild: © DIgilife – stock.adobe.com