Zehn außergewöhnliche Prognosen für 2019 | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Zehn außergewöhnliche Prognosen für 2019
14. Dezember 2018

Zehn außergewöhnliche Prognosen für 2019

Im Dezember stellt die Saxo Bank traditionell zehn außergewöhnliche und nicht ganz ernst gemeinte Thesen für das folgende Jahr auf. Trotz ihrer Außergewöhnlichkeit sind einige davon in der Vergangenheit sogar eingetreten. Die zehn Vorhersagen für 2019 hat AssCompact in einer Bildergalerie zusammengefasst.


Im Dezember stellt die Saxo Bank traditionell zehn außergewöhnliche und nicht ganz ernst gemeinte Thesen für das folgende Jahr auf. Trotz ihrer Außergewöhnlichkeit sind einige davon in der Vergangenheit sogar eingetreten. Die zehn Vorhersagen für 2019 hat AssCompact in einer Bildergalerie zusammengefasst.


Zehn außergewöhnliche Prognosen für 2019
Die immense Staatsverschuldung lässt die Europäische Union populistische Revolten und steigende Zinsen erleben. Die Saxo Bank prognostiziert daher, dass die Wirtschafts- und Währungsunion der EZB ein Schuldmonetarisierungsmandat erteilt. Demnach werden alle Schulden, die 50% des Bruttoinlandproduktes übersteigen, erlassen. Der Rest wird zudem durch ein Eurobond-System garantiert.
1. EU kündigt Schuldenerlass an
Die immense Staatsverschuldung lässt die Europäische Union populistische Revolten und steigende Zinsen erleben. Die Saxo Bank prognostiziert daher, dass die Wirtschafts- und Währungsunion der EZB ein Schuldmonetarisierungsmandat erteilt. Demnach werden alle Schulden, die 50% des Bruttoinlandproduktes übersteigen, erlassen. Der Rest wird zudem durch ein Eurobond-System garantiert.
  1 von 10






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.