AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Zehn Gesellschaften erhalten Innovationspreis der Assekuranz 2019
10. Oktober 2019

Zehn Gesellschaften erhalten Innovationspreis der Assekuranz 2019

Um den Wissens- und Technologietransfer weiter voranzutreiben und praxisorientierte Produktinnovationen zu bewerten und zu prämieren, haben MORGEN & MORGEN und das Versicherungsmagazin im Rahmen des 6. Innovationspreises der Assekuranz zehn Gesellschaften ausgezeichnet.


Um den Wissens- und Technologietransfer weiter voranzutreiben und praxisorientierte Produktinnovationen zu bewerten und zu prämieren, haben MORGEN & MORGEN und das Versicherungsmagazin im Rahmen des 6. Innovationspreises der Assekuranz zehn Gesellschaften ausgezeichnet.


Zehn Gesellschaften erhalten Innovationspreis der Assekuranz 2019

Das Analysehaus MORGEN & MORGEN und das Versicherungsmagazin haben zehn Gesellschaften mit dem Innovationspreis der Assekuranz 2019 ausgezeichnet. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Wissens- und Technologietransfer weiter voranzutreiben und praxisorientierte Produktinnovationen zu bewerten und zu prämieren. Die Jury setzte sich zusammen aus Joachim Geiberger, Inhaber und CEO von MORGEN & MORGEN, Bernhard Rudolf, Chefredakteur Versicherungsmagazin, Carlos Reiss, CEO asuro GmbH und Inhaber von Hoesch & Partner GmbH, Jürgen Evers, Kanzleiinhaber der Kanzlei EVERS Rechtsanwälte für Vertriebsrecht, und Professor Dr. Heinrich R. Schradin, Lehrstuhl für Versicherungslehre an der Universität zu Köln.

Die Produkte wurden in den Kategorien Produktdesign/Versicherungstechnik, Kundennutzen und Digitalisierung prämiert. Reine Produktinnovationen waren ausgeschlossen, es ging explizit um Innovationen im Bereich Technik oder Abwicklung. Die vorgeschlagenen Produkte durften zum Bezugszeitpunkt Ende Juni 2019 seit maximal zwölf Monaten am Markt sein oder in den nächsten sechs Monaten am Markt eingeführt werden. In jeder Kategorie erhielten Produktanbieter Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze.

Folgende Produkte wurden in den drei Kategorien ausgezeichnet

1. Kategorie: Produktdesign/Versicherungstechnik

  • Gold: AXA mit ActiveMe-U; HALLESCHE mit bKV-FEELfree; IDEAL mit TotalProtect
  • Silber: Condor mit SBU Comfort; Dortmunder mit Zuhause
  • Bronze: Allianz mit Fourmore; ALTE LEIPZIGER mit Tarif BV10

2. Kategorie: Kundennutzen

  • Gold: AXA mit ActiveMe-U; HALLESCHE mit bKV-FEELfree; Condor mit SBU Comfort
  • Silber: Allianz mit Fourmore; Emil mit Kraftfahrversicherung; HanseMerkur mit BKPG; IDEAL mit TotalProtect
  • Bronze: ALTE LEIPZIGER mit Tarif BV10

3. Kategorie: Digitalisierung

  • Gold: Allianz mit Fourmore; AXA mit ActiveMe-U
  • Silber: Domcura mit Digitale Reisegepäckversicherung; HALLESCHE mit bKV-FEELfree
  • Bronze: Emil mit Kraftfahrversicherung

Bild: © masterzphotofo – stock.adobe.com




Ähnliche News

Der Abwärtstrend bei den Vermittlerzahlen setzt sich auch im zweiten Quartal des Jahres 2020 fort. Wie aus den aktuellen Daten des DIHK hervorgeht, betrifft der Rückgang nicht nur die eingetragenen Versicherungsvermittler, sondern auch die Finanzanlagenvermittler nach § 34f GewO. weiterlesen
In regelmäßigen Abständen analysiert Christoph Bubmann, CEO von digitransform.de, für AssCompact Fragen der Digitalisierung. Diesmal bringt er Licht in die Geheimnisse der Suchmaschine Google. Der sechste Digitale Fitness-Tipp gibt gleich zehn Tipps, die beim Suchen kostbare Zeit sparen werden. weiterlesen
Die Gothaer feiert 200. Geburtstag. Das ist die Gelegenheit, einen Blick auf die Geschichte des Versicherers zu werfen und Parallelen mit heute zu ziehen. Zudem ist es ein Abschiedsinterview mit Dr. Karsten Eichmann, dem bisherigen Vorstandsvorsitzenden der Gothaer Versicherungen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.